30.10.13 17:56 Uhr
 342
 

Cheerleader-Effekt: Menschen erscheinen in Gruppen attraktiver als alleine

Menschen wirken innerhalb einer Gruppe attraktiver. Das haben Psychologen aus den USA jetzt herausgefunden.

So würden weniger vorteilhafte Eigenheiten im Gesicht innerhalb einer Gruppe weniger stark wahrgenommen. Auch würde ein eher durchschnittliches Gesicht im Ensemble attraktiver angesehen. Individuelle Gesichter werden dem Gruppendurchschnitt angeglichen, so die Forscher.

Die Forscher hatten während der Studie 130 Studenten anhand der Attraktivität von 100 Personen beurteilen lassen. Dabei wurden die Menschen in einer Gruppe attraktiver wahrgenommen als alleine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Gruppe, Attraktivität, Cheerleader
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 18:10 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
heißt das jetzt wirklich Cheerleader-Effekt und HMYM wusste das schon vorher oder hat es der Autor übernommen?
Kommentar ansehen
31.10.2013 08:26 Uhr von Sparrrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die Barnys Blog abonniert oder warum kommen die erst jetzt drauf ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?