30.10.13 17:31 Uhr
 7.895
 

In diesen Städten leben Deutschlands faulste Menschen

"Null Bock Komplott" - für sein Buch hat Mathematiker und Investmentbanker Gerald Hörhan die 50 größten deutschen Städte hinsichtlich Fleiß und Leistung unter die Lupe genommen. Nach seinen Erhebungen ist Gelsenkirchen die faulste Stadt in der Bundesrepublik, München dagegen die fleißigste.

Hörhan liefert dafür folgende Begründung: "Gelsenkirchen hat wie auch andere Städte im Ruhrgebiet nicht rechtzeitig auf Veränderungen reagiert und wurde damit zu einem typischen Beispiel für den Teufelskreis der Faulheit."

Städten wie Bochum (Rang 20) Solingen (29) oder auch Mühlheim (32) sei es gelungen, aus ganz ähnlichen Voraussetzungen wie Gelsenkirchen einen positiven Trend einzuschlagen. Auch hier seien Industriezweige verendet oder Großunternehmen abgewandert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Stadt, Vergleich, Faulheit
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 17:33 Uhr von Rychveldir
 
+43 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre schön, wenn die News wenigstens ein Wort der Erklärung enthielte, wie das nun mit Faulheit zu tun hat und warum.
Kommentar ansehen
30.10.2013 17:46 Uhr von Stahlmaschine
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
kann eigentlich nur berlin sein.denn da sind die deutschen politiker.
Kommentar ansehen
30.10.2013 17:51 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wie sehr wünsche ich mir, solche Leute mal aus ihrem Elfenbeinturm zurück auf den Boden der Realität holen zu können...
Kommentar ansehen
30.10.2013 19:41 Uhr von Phiono
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Allein die Tatsache das er als Banker (JPMorgan Chase) und Berater (McKinsey & Company) war, und ich diese "Unternehmen" als sagen wir Mal es noch freundlich profitorientiert und der Mensch eine Ressource darstellt, disqualifiziert Ihn in meinen Augen. Auch aus welchen Fakten er seine "Ergebnisse" zog (mit Mathematikern!;)), sind mir schleierhaft. Und sry vorab an alle Bayern :): München auf Platz 1? Doch nur Dank der Unternehmen die der Franz Josef dorthin geholt hat... ;) Genug gelästert, der Typ will nur sein Buch unter die Leute bringen und ich werde es mir nicht kaufen... :)
lG
Phiono

[ nachträglich editiert von Phiono ]
Kommentar ansehen
30.10.2013 20:01 Uhr von Kochi56
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
"Berlin hat die meisten Arbeitslosen, was vor allem an der schlechten Bildung und der mangelnden Leistungsbereitschaft liegt."

Kein Wunder, hier sind ja auch die meisten Neuzugänge.
Ganze Stadtteile haben sich schon zu einem Rechtsfreien Raum entwickelt, das einzige Recht was es da noch gibt ist das Recht auf Sozialhilfe.
Kommentar ansehen
30.10.2013 20:30 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Ich sehe bei uns (nahe Stuttgart) wie ein Arbeitsloser nach dem anderen eine kleine Firma und Selbständigkeit aufbaut, anstatt auf Hartz4 auszuruhen. Unsere Autoschrauber schweißen noch nachts um 23:00 Uhr.
In Thüringen und im Osten lernte ich mehrfach Leute kennen, die das Internet und alles Moderne verteufeln und nacheinander althergebrachte Betriebe langsam verlieren, weil sie sich gegen eine eigene Internetseite wehren.
Das könnten Momentaufnahmen sein, wenn man nicht in den umliegenden Städten sähe, wie die Einwohnerzahl drastisch sinkt.
Kommentar ansehen
30.10.2013 20:52 Uhr von keineahnung13
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
der Wahnsinn das hier nicht die Ossis wieder als Faule Socken bezeichnet werden^^

Nach was haben die die Faulheit gemessen? Nach der Arbeitslosigkeitquote??? Weil dazu brauch und will ich eigentlich nichts sagen... Arbeitslos sein heißt nicht Faul zu sein....
Kommentar ansehen
30.10.2013 21:26 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Steht da auch drin, wo die meisten Vollpfosten wohnen!?
Kommentar ansehen
30.10.2013 22:26 Uhr von Kabawicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bildzeitung kann nicht einmal Fleiß richtig schreiben, selbst zu Faul mal richtig hin zu kucken.

Original-Zitat: "Wohlstand oder Beliebtheit – sondern auch in Sachen Fließ und Faulheit."
Kommentar ansehen
30.10.2013 22:59 Uhr von LucasXXL
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ThomasHambrecht das stimmt so aber nicht. Ich habe bei VW in Stuttgart gearbeitet. Pünklich um 18 Uhr fil der Hammer. Ich hatte noch eine Auslieferung wo nur die Übergabedursicht gemacht werden sollte. Es führte kein weg hin. Ne halbe Stunde vor Feierabend wollte der nicht mehr anfangen. Mein Chef sagte dann, da kann man nix machen sonst kommt die Gewerkschaft.

Ich kannte sowas aus dem Osten nicht, da hatten alle Angst ihre Arbeit zu verlieren.
Kommentar ansehen
31.10.2013 02:40 Uhr von freshmasterDef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sehe auch eindeutig einen wissenschaftlichen zusammenhang in bezug auf 50 jahre keine schale
Kommentar ansehen
31.10.2013 08:27 Uhr von ParaMAX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bild und der NE sind zu blö.....ähm nicht schlau genug Mülheim an der Ruhr korrekt zu schreiben.

Für die anderen Trolls - jaaaa, es gibt auch Mühlheim mit 2 h, aber wenn man die original Meldung sich anschaut, geht es um Mülheim an der Ruhr.
Kommentar ansehen
31.10.2013 09:17 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Humpelstilzchen - gibt leider keinen Ort der SN heisst. Aber wenn es den gäbe .......

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?