30.10.13 17:08 Uhr
 347
 

Homo erectus stellte anspruchsvollere Steinwerkzeuge her, als bisher angenommen

Ein internationales Archäologenteam rund um Professor John Gowlett haben in Kilombe in Kenia anspruchsvolle Steinwerkzeuge gefunden, die wesentlich älter sind als vergleichbare Arbeiten.

Die gefundenen Steinäxte haben eine längliche und gerade Form, was in der Herstellung sehr anspruchsvoll ist. Derartige Arbeiten wurden bislang nur dem Homo sapiens zugeordnet, doch an der Fundstelle von Kilombe lebte der Homo erectus.

Professor Gowlett erklärte dazu, dass die gefundenen Steinäxte mehr als zweimal so lang sind wie bisherige Steinwerkzeuge des Homo erectus. Einen Zufall bei der Herstellung schließen die Wissenschaftler aus, da die Stücke zu gut verarbeitet worden sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Archäologie, Werkzeug, Homo erectus
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?