30.10.13 12:45 Uhr
 260
 

Aldingen: Mann schläft beim Kochen ein - Nun droht Anklage wegen Brandstiftung

Ein 42-Jähriger schlief beim Zubereiten einer Mahlzeit ein. Das Essen auf dem Herd fing Feuer und der Brand breitete sich in der Wohnung aus.

Der Mann wurde durch den starken Rauch wach und konnte das Haus gerade noch verlassen. Er erlitt schwere Rauchvergiftungen und kam in eine Klinik.

Den 42-jährigen Mann erwartet nun eine Anklage wegen Fahrlässiger Brandstiftung. Der Sachschaden an dem Haus beläuft sich auf etwa 150.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Anklage, Brandstiftung, Kochen
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 13:43 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hatte eine Pferdenatur und die schlafen im stehen.
Kommentar ansehen
30.10.2013 14:50 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ newsleser54

Schonmal was von Narkolepsie gehört? Ähnlich wie Epilepsie wird behauptet dass _jeder_ Mensch mindestens _einmal_ im Leben einen entsprechenden Anfall hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?