30.10.13 11:23 Uhr
 6.178
 

Kölner Langericht verbietet der Telekom DSL zu drosseln

Das Gericht sieht Neukunden der Telekom durch die Drosselregelungen in ihren Verträgen als unangemessen benachteiligt. Die Verbraucherschutzzentrale NRW hatte geklagt.

Die Drosselungsklausel befindet sich bereits seit dem Frühjahr in Verträgen von Neukunden und beschränkt bei Erreichen eines bestimmten Datenvolumens die DSL-Geschwindigkeit auf zwei MBit/s.

Ferner kritisierten die Richter, dass bei ständig steigendem Bedarf durch Streaming die breite Masse der Kunden durch die Drosselung betroffen sei. Auch entspräche eine Drosselung nicht mehr der Begrifflichkeit, die man mit der Bezeichnung Flatrate verbindet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Telekom, DSL, Drosselung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 11:41 Uhr von HorrorHirn
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird der BGH dies auch noch mal auf den Tisch bekommen damit wir Bundesweit etwas davon haben :)
Kommentar ansehen
30.10.2013 11:44 Uhr von Fowel
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
das Urteil heiße ich sehr Willkommen!

DANKE!
Kommentar ansehen
30.10.2013 11:48 Uhr von Joker01
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
richtig so! Jetzt geht´s Drosselkom an den Kragen.
Kommentar ansehen
30.10.2013 11:48 Uhr von Colonel07
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
Eine Gute Nachricht...

Habe nämlich vor ein paar Tagen einen Antrag auf DSL bei Telekom eingereicht. Hoffe doch sehr das da bereits nichts mehr von Drosselung drinnstehen wird wenn ich den Vertrag abschließe.
Kommentar ansehen
30.10.2013 11:58 Uhr von xDP02
 
+31 | -16
 
ANZEIGEN
@ Colonel07
Sorry , aber wie kann man nur so dämlich sein? Wegen Leuten wie dir kommen die mit sowetwas durch. Ich würde dir gönnen das sie dich in den Boden drosseln.
Kommentar ansehen
30.10.2013 12:09 Uhr von AMB
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.10.2013 12:12 Uhr von Fowel
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@ xDP02

es ist nicht überall so, dass man sich die Anbeiter aussuchen kann...

Oftmals bist du auf die Drosselkom angewiesen und MUSS schwerenherzens beim Teufel persönlich einen Vetrag abschließen (ohne Internet geht ja kaum noch)
Kommentar ansehen
30.10.2013 12:26 Uhr von romu2010
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
was ist ein "Langericht" ?
Kommentar ansehen
30.10.2013 12:27 Uhr von asianlolihunter
 
+4 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.10.2013 12:33 Uhr von Leimy
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Und jetzt bitte noch für alle mobilen Anbieter. Danke!
Kommentar ansehen
30.10.2013 12:35 Uhr von Falap6
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@asianlolihunter

Nun, ist eine schwierige Sache, und einem privaten Konzern vorzuschreiben, was es anbieten kann und was nicht ist schon ein ganz schönes Stück, aber:
"Wir leben in einer Freien Marktwirtschaft"
Nein, tun wir nicht.

"Provider X so ein Angebot macht, ist es halt so und wer damit nicht einverstanden ist geht halt zu Provider B"
Leider gibt es nicht immer ein Provider B und das liegt auch der Hund begraben. Das Telefonnetz wurde zunächst vom Staat gebaut und von der Telekom übernommen und damit ist die Telekom gewisse Verpflichtungen eingegangen. Die Frage wird sein, wie die nächste Instanz die Vormachtstellung der Telekom einschätzen wird. Wenn man eine gewisse Monopolstellung hat, dann darf man diese eben nicht freischnauze ausnutzen.

[ nachträglich editiert von Falap6 ]
Kommentar ansehen
30.10.2013 12:42 Uhr von TyranosaurusPex
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Vorzügliche Arbeit des LANgerichts
Kommentar ansehen
30.10.2013 12:50 Uhr von kniekehle
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.10.2013 12:59 Uhr von xDP02
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@ Fowel
Das halte ich weitestgehend für nen Gerücht, selbst meine Schwester und ihr Mann haben auf dem Land noch ne Wahl, Telekom ist aber nicht dabei.

@ kniekehle
Lass du dich ruhig weiter abzocken und vorgaukeln das alles so teuer sein muss, die SMS ist ihr Geld auch wert, stimmts? Die Netzkapazitäten sind nichtmal ausgelastet, also was soll zusätzliche Kosten verursachen, weiter Ausbauen tuen sie doch auch kaum.
Kommentar ansehen
30.10.2013 13:06 Uhr von sevenofnine1
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich "All-you-can-eat" anbiete, darf ich mich nicht beschweren, wenn neben 10 "nur-ein-kleiner-Salat"-Tussis auch ein Bauarbeiter mit Mords-Kohldampf reinschneit. Wenn ich eine Internet-Flatrate anbiete, hat die auch Flatrate zu sein. Als Windows sein Online-Spiel Angebot vor 2 oder 3 Wochen auf Steam umgestellt hat, habe ich auch mal gerade so in 2 Tagen ca. 70 Gigabyte Daten umschaufeln müssen. Ich hätte mich sehr gefreut, wenn ich dann Drosselkom gehabt hätte, und den Rest des Monats mit dem Smartphone schneller im Internet hätte surfen können, als mit der DSL-Flatrate.

Klar würde ich gerne Unitymedia benutzen. Das gibts bei uns aber nicht. Auch Kabel ist nicht verfügbar.
Kommentar ansehen
30.10.2013 13:10 Uhr von Mecando
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@xDP02
"Sorry , aber wie kann man nur so dämlich sein? Wegen Leuten wie dir kommen die mit sowetwas durch. Ich würde dir gönnen das sie dich in den Boden drosseln."

Ich bin auch so einer.
Bin seit vielen vielen Jahren Telekomkunde und habe nicht vor etwas daran zu ändern.
Mit allem zusammen schmeiße ich denen fast 200€ (Festnetz, Internet, Handy, TV, usw.) und den Rachen, und bin dabei sogar noch glücklich. Bin zufrieden mit Leistung und Service, und das wie gesagt schon seit Jahren.

Eine Drosselung wie die Geplante fände ich zwar auch unschön, würde mich aber nicht umbringen. Die 250GB im Monat reichen selbst für mein Nebengewerbe im IT-Bereich noch locker aus. Und selbst gedrosselt reicht es noch zum Surfen, arbeiten und für YouTube. Von daher... ;)

Edit:
Hab´s mal gerade nachgerechnet, die bekommen sogar etwas mehr als 200€ im Monat. xD

[ nachträglich editiert von Mecando ]
Kommentar ansehen
30.10.2013 13:18 Uhr von helldog666
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hah, in your Face !!
Kommentar ansehen
30.10.2013 13:18 Uhr von VT87
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Das mit der Drosselung ist an sich nicht das Problem. Aber man sollte es dann nicht als Flatrate verkaufen dürfen...

Man kann ja richtige Flatrates und Volumentarife anbieten, wenn das dann für die Volumentarife günstiger wird. Meine Eltern brauchen nicht viel Volumen und würden sicher einen dementsprechen günstigeren Tarif begrüßen (Auch wenn die schon so nicht über 2 MBit kommen...). Wer dann eine Flatrate braucht (oder größeres Volumen) muss dann halt mehr zahlen als der mit dem begrenzten Volumen.

Aber es wird ja nur wieder drauf hinauslaufen, dass die Volumentarife so teuer sind wie heute die Flatrates und die, die mehr brauchen, ordentlich draufzahlen sollen.
Kommentar ansehen
30.10.2013 13:32 Uhr von Jorka
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry aber der Verschreiber mit dem "LanGericht" passt ja wirklich wie die Faust aufs Auge hier :D

Ansonsten Zustimmung zum Urteil!
Kommentar ansehen
30.10.2013 13:37 Uhr von c0rE
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.10.2013 14:25 Uhr von Achtzehnsechzig
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommen zurecht.
Wurde auch mal Zeit, dass man dagegen was unternimmt.

[ nachträglich editiert von Achtzehnsechzig ]
Kommentar ansehen
30.10.2013 14:28 Uhr von sevenofnine1
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das Telekomnetz wurde größtenteils vom Steuerzahler bezahlt. Nicht von der Telekom.
Kommentar ansehen
30.10.2013 14:35 Uhr von farm666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Danke VSZ NRW!
Alle bitte ein dankes email an die schicken
Kommentar ansehen
30.10.2013 14:37 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Leute, die nur DSL-Light oder noch weniger bekommen, müssen sich jetzt richtig gut fühlen.
Kommentar ansehen
30.10.2013 15:08 Uhr von Peter323
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
warum bieten die net einfach ganz direkt und offensichtlich ein Tarif mit Trafficpaketen an?

16 Mbit inkl. 50 GB für 10 Euro
16 Mbit inkl. 150 GB für 20 Euro
16 Mbit inkl. Flat für 50 Euro

Warum Flat verkaufen mit Trafficlimits ? Das doch so offensichtlich kundenverarsche, genau wie im Mobilfunkbereich.

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?