30.10.13 11:19 Uhr
 214
 

Hürth: Tankwagen mit Salzsäure kippt um - Nachbarn werden evakuiert

In Hürth nahe Köln ist am Abend des gestrigen Dienstags ein Tankwagen, welcher Salzsäure geladen hat, beim Abbiegen umgekippt. Der Fahrer erlitt Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei liefen etwa zehn bis 20 Liter der gefährlichen Säure aus. Die Häuser in der Nachbarschaft wurden vorsorglich evakuiert. 80 Personen wurden in einer Turnhalle einquartiert.

Die Abpumparbeiten seien laut der Polizei sehr aufwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Tankwagen, Salzsäure, Hürth
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 11:38 Uhr von schildzilla
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Nur 20 Liter?
Ich arbeite mit dem Zeug und so gefährlich ist Salzsäure auch wieder nicht!
Bei 20 Litern dürfte es allenfalls ein paar Minuten dampfen, das zieht dann aber schnell ab.
Kippt noch 200 Liter Wasser drauf und alles ist gut! Dann kann man sie fast trinken!

Wo Salzsäure übrigens auch enthalten ist:
Viele kosmetische Produkte, viele Augentropfen, im Magen, in einigen Reinigern und so weiter.
Ist ja nur Chlorwasserstoffsäure!

[ nachträglich editiert von schildzilla ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?