30.10.13 11:15 Uhr
 193
 

Video/Kuwait: Schiedsrichter reagiert mit Faustschlägen auf Spieler-Protest

Während des Fußballspiels zwischen Al Nasar und Al Arabi entschied der Schiedsrichter Saad al Fadhi nach einem Foul auf Strafstoß für Al Arabi. Diese Entscheidung brachte die Spieler der Heimmannschaft derart auf, dass sie den Unparteiischen hart angingen.

Nach kurzer Zeit war der Schiedsrichter umringt von wütend protestierenden Spielern. Schließlich wehrte sich Al Fadhi und schlug einen Spieler mit einem Faustschlag zu Boden.

Insgesamt folgten auch vier rote Karten für Spieler des Gastgebers Al Nasar. Angesichts des Körpereinsatzes von Spielern und Schiedsrichter verblasste das Endergebnis von 4:1 für Al Arabi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Video, Spieler, Protest, Schiedsrichter, Kuwait
Quelle: de.euronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat in Kreisligaspiel - Kicker zeigen Schiedsrichter Hitlergruß
Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Radsport: Alejandro Valverde spendet sein Preisgeld den Hinterbliebenen Scarponis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 11:31 Uhr von Gierin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Kuwait ist es offenbar zu heiss, um Hockey zu spielen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?