30.10.13 10:18 Uhr
 1.505
 

Streit zwischen Real Madrid und der FIFA wegen Christiano Ronaldos Friseurbesuche

Ronaldos Friseurbesuche haben einen Streit zwischen der FIFA und Real Madrid entfacht. FIFA-Boss Blatter hatte sich in einem Vortrag über Fußballstar Christiano Ronaldo und seine Friseurbesuche lustig gemacht.

Ronaldo trete auf dem Platz "wie ein Kommandeur" auf und würde viel mehr Geld für Friseurbesuche ausgeben als Barcelona-Profi Messi.

"Ich mag beide, ziehe aber Messi vor", erklärte Blatter. Real Madrid fordert nun eine Entschuldigung von der FIFA und Sepp Blatter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Streit, Real Madrid, FIFA, Sepp Blatter, Christiano Ronaldo
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 10:28 Uhr von Sparrrow
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Für die Warheit ?
Kommentar ansehen
30.10.2013 10:40 Uhr von GroundHound
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ach, Ronaldo mal auf dem Boden bleiben. Wer nicht über sich selber lachen kann, hat ein Problem mit seinem Selbstbewusstsein.
Kommentar ansehen
30.10.2013 10:45 Uhr von Mr.Handsome
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Er mag ja recht haben, sollte sich aber nicht öffentlich zu einem Spieler oder Verein bekunden.
Kommentar ansehen
30.10.2013 10:46 Uhr von saber_
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
was hat der dumme sepp fuer ein problem mit ronaldos friseurbesuchen?!


ronaldos leistung auf dem feld ist unbestritten ueberdurchschnittlich gut... abseits des feldes kann er machen was er will... das hat den blatter nicht zu interessieren!

der soll sich lieber darum kuemmern etwas fuer den fussball zu tun...aber ist wohl zu sehr mit geldzaehlen beschaeftigt das ihm zugesteckt wurde von reichen scheichs...
Kommentar ansehen
30.10.2013 10:49 Uhr von Achtzehnsechzig
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz davon abgesehen, ob der Sepp Recht hat oder nicht..
Für einen Funktionär der FIFA gehört es sich nicht, sich über Spieler lustig zu machen. Egal in welchem Bezug.

Sepp "Korruption" Blatter gehört schon lange ausgetauscht..
Kommentar ansehen
30.10.2013 17:02 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausgehend von der Frage, was er sich von derart hochgradig deplatzierten und zugleich lächerlichen Aussagen verspricht, würde ich im Gegenkontrast seine nicht minder gravierende Affektiertheit zur Sprache bringen. Der regelmäßige Gang zum Friseur, ist in der "kleinen Welt" des Monsieur Blatters, offenbar eine verheerende Charakterschwäche, was im Umkehrschluss zweifelsohne Ausdruck seiner persönlichen Jämmerlichkeit ist. Der Junge ist ein verdammt talentierter Fußballer und zurecht einer der bestbezahltesten Spieler, restliche Nebensächlichkeiten kümmern kaum bis gar nicht!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?