30.10.13 09:45 Uhr
 257
 

Verdi: Kaufland-Mitarbeiter sollen in den Streik treten

Die Beschäftigten mehrerer Kaufland-Filialen sind heute von der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zum Streik aufgerufen worden. Hintergrund ist der anhaltende Tarifstreit im Versand- und Einzelhandel.

In Neckarsulm (Baden-Württemberg) wird vor der Kaufland-Zentrale am heutigen Mittwoch eine zentrale Kundgebung abgehalten.

Dorthin machten sich die Mitarbeiter aus mehreren Filialen in Ostdeutschland auf, um an der Kundgebung teilzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Streik, Verdi, Kaufland
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent
Amazon: Flip-Flops mit Antlitz von Mahatma Ghandi empören indische Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 15:32 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein aber die Gewerkschaftsmitgliedschaft muss immer in Bewegung sein, weil dort die Chance ist besser zu streiken als bei privaten Unternehmer, in dem fall der Arbeitnehmer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?