30.10.13 08:52 Uhr
 311
 

Dell-Gründer Michael Dell kauft sein Unternehmen zurück

Dell-Gründer Michael Dell sitzt wieder an der Spitze seines Unternehmens. 18,1 Milliarden Euro kostete die Übernahme nach monatelangen Verhandlungen. Damit verschwindet auch die Aktie vom Markt - nach über 25 Jahren.

"Für Dell beginnt ein aufregendes neues Kapitel als privat gehaltenes Unternehmen", so der neue alte Boss Michael Dell. Er ist nun auch frei von den Wünschen der Anteilseigner und kann das Unternehmen so führen, wie er möchte.

Im schwächelnden PC-Markt möchte Dell trotzdem alle 110.000 Mitarbeiter behalten. Der Kampf um das Unternehmen wurde anfangs durch mehrere Großaktionäre verhindert. Doch nachdem Dell noch eine halbe Milliarde Dollar mehr geboten hatte, kam die Übernahme dann doch zustande.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Übernahme, Gründer, Dell, Michael Dell
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?