29.10.13 19:58 Uhr
 103
 

Fußball: Sebastian Kehl über die Randale beim Derby gegen Schalke

Am vergangenen Wochenende kam es in der Bundesliga zum Derby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund. Dabei kam es zu schweren Ausschreitungen zwischen den Fans.

Dazu äußerte sich jetzt Dortmunds Mittelfeldspieler Sebastian Kehl. "Ich glaube, es gibt da keine zwei Meinungen. So etwas kann man nicht tolerieren. Feuerwerkskörper in andere Blöcke zu schießen ist etwas, das überhaupt nicht geht", so Kehl.

Zudem gab er an, dass er die Haltung von Kevin Großkreutz nicht verstehen kann, der sich nicht öffentlich gegen die Unruhestifter stellen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Randale, Derby, Schalke, Sebastian Kehl
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola watscht mit ungewohnter Schärfe Sebastian Kehl ab
Fußball: Sebastian Kehl äußert sich über Bayern - Sie sollen Elfmeterschießen üben
Fußball/Borussia Dortmund: Sebastian Kehl fällt vier Wochen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola watscht mit ungewohnter Schärfe Sebastian Kehl ab
Fußball: Sebastian Kehl äußert sich über Bayern - Sie sollen Elfmeterschießen üben
Fußball/Borussia Dortmund: Sebastian Kehl fällt vier Wochen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?