29.10.13 18:21 Uhr
 969
 

Huawei erklimmt Platz drei am Smartphonemarkt

Nach aktuellen Analysen von Strategy Analytics konnte der chinesische Smartphonehersteller Huawei den dritten Platz hinter Samsung und Apple am Smartphonemarkt einnehmen.

Mit einem Wachstum von 67 Prozent gegenüber dem Vorjahr konnte Huawei hier seinen Marktanteil deutlich steigern und LG überholen.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte der chinesische Hersteller 12,7 Millionen Smartphones verkaufen. Das waren 5,1 Millionen mehr als im vergangenem Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: merlin044
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Platz, Huawei
Quelle: www.huaweiblog.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2013 18:21 Uhr von merlin044
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Interessant ist vor allem, dass Apple hier Marktanteile verloren hat. Mit den neuen iPhones und IPads sollte man das aber wieder wett machen können. Die noch eher unbekannte Marke Huawei entwickelt sich aber richtig gut.
Kommentar ansehen
29.10.2013 18:50 Uhr von badshark
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat: " Mit den neuen iPhones und IPads sollte man das aber wieder wett machen können." Dream on! :-)
Kommentar ansehen
29.10.2013 21:20 Uhr von rolf.w
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@merlin044
"Die noch eher unbekannte Marke Huawei entwickelt sich aber richtig gut."

Die sind aber nur unbekannt, weil sie viel im OEM Bereich machen. Würde überall, wo Huawei drin ist es auch drauf stehen, wären sie in jedem 2. Haushalt bekannt.
Kommentar ansehen
29.10.2013 21:37 Uhr von Schnulli007
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Minderwertiger China-Müll: alles geklaut, kopiert und abgekupfert.
Ich kaufe schon aus Prinzip keine Produkte von denen, die sie "selbst" entwickelt haben.

Ich rede NICHT von Produkten, die unter Auftrag von Fremdfirmen in China produziert werden, weil es dort billiger ist.
Kommentar ansehen
29.10.2013 22:23 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@rolf.w
"Die sind aber nur unbekannt, weil sie viel im OEM Bereich machen"

da bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ich denke mal der OEM bereich wird nicht mit gezählt, denn dann wäre Foxcon der größte.
Kommentar ansehen
29.10.2013 22:45 Uhr von rolf.w
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Bud_Bundyy

Foxcon ist gewiss einer der größten, allerdings, so wie ich das verstehe baut Foxcon zusammen, was andere entwickelt haben, wohingegen Huawei selbst entwickelt.
Kommentar ansehen
30.10.2013 00:34 Uhr von Peter323
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Huawei ist ganz sicher nicht unbekannt.

Praktisch jeder USB UMTS Stick stammt von denen, auch die ganzen gebrandeten Teile von den Providern.

Die produzieren unheimlich viel Funktechnik.

Unbekannt sind die ganz sicher nicht

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?