29.10.13 16:53 Uhr
 251
 

"50 Shades of Grey": Wieder Ärger - Drehstart nach hinten verschoben

Um die Verfilmung des Bestsellers "50 Shades of Grey" gibt es immer wieder Ärger.

Nachdem Charlie Hunnam plötzlich die Hauptrolle in dem Film doch nicht mehr spielen wollte, wurde nun der Beginn der Dreharbeiten auf den 02. Dezember 2013 nach hinten verschoben.

Ob es beim geplanten Kinostart am 01. August 2014 bleiben wird ist unklar. Die Crew hätte dann nur acht Monate Zeit, den Film fertig zu stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ärger, Shades of Grey, Drehbeginn
Quelle: www.vip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 05:21 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
von hinten...das heißt von hinten verschoben....
Kommentar ansehen
30.10.2013 10:47 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Crew hätte dann nur acht Monate Zeit, den Film fertig zu stellen." ...ich dachte Pornos werden schneller produziert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?