29.10.13 14:14 Uhr
 104
 

Thüringen: Kürbisse immer gefragter

In Thüringen steigt die Nachfrage nach Kürbissen immer mehr. Deshalb werden diese auch vermehrt angebaut.

"Früher galt der Kürbis vor allem als ein Arme-Leute-Essen und war entsprechend unbeliebt", sagte Martin Krumbein, Fachbereichsleiter Gemüsebau der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau.

Nun habe sich aber die Situation verändert. Alleine in Thüringen hat sich das Erntevolumen von Kürbissen auf insgesamt 145 Tonnen erhöht. Vor allem Speise- und Zierkürbisse seien sehr gefragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Thüringen, Nachfrage, Anbau, Kürbis
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2013 16:15 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was antworten die Kürbisse, wenn sie gefragt werden?
Kommentar ansehen
29.10.2013 17:08 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: "Vor allem Speise- und Zierkürbisse seien sehr gefragt."

gibt es außer speise- und zierkürbissen noch andere zwecke, für die man kürbisse verwenden kann?
Kommentar ansehen
02.11.2013 17:07 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kürbisschaumsuppe mit Speckcroutons und frisch geriebenem Meerettich.... Da kannste drin baden!
Kommentar ansehen
06.11.2013 19:09 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dann Masochismus... Du musst ihn ja nicht essen.
Und ja, Butternut ist gut. Dazu eine Möhre für die Farbe und die Süße, dann wird das schon ;-)

Übrigens ist bereits das Reiben Masochismus.
Dann den Rüssel reinhalten und einmal TIEF einatmen...

KRASS

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"
Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?