29.10.13 13:08 Uhr
 203
 

Niederlande: Erfolgreiches Dressurpferd Bonfire gestorben

Mit dem Dressurpferd Bonfire gewann die niederländische Reiterin Anky van Grunsven erstmals eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass das Pferd gestorben ist.

Auf der Plattform Twitter teilte Anky van Grunsven mit, dass Bonfire tot ist. Ihr Herz wäre gebrochen. Das Pferd war 30 Jahre alt und wurde eingeschläfert, weil es zu Komplikationen nach einer Nierenerkrankung gekommen war.

Anky van Grunsven gewann mit Bonfire neun Nationaltitel, fünf Weltmeistertitel und eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Bonfire ging nach den Spielen im Jahr 2000 in Sydney, in Rente.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Niederlande, Pferd, Dressur, Bonfire
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Mit diesem Trick kann man Hotline-Warteschleifen überspringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2013 13:42 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Gut so, hat diese Tierquälerei für das Pferd wenigstens ein Ende.
Und ja: Es ist reine Tierquälerei ein Pferd zu zwingen, eine Gangart zu gehen, die absolut untypisch für ein Pferd ist.
Kommentar ansehen
29.10.2013 13:47 Uhr von WoAd
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bald haben wir Sie alle wieder bei Lidl & Co.
Kommentar ansehen
29.10.2013 13:50 Uhr von aminosaeure
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schritt, Trag, Galopp und Tölt, welche noch?
Kommentar ansehen
29.10.2013 14:49 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schnulli007


ist es dann auch menschenquaelerei wenn ich den ganzen tag am pc arbeiten muss? oder eine maschine bedienen? oder tanzen? eiskunstlauf? hockey? gymnastik?!


wir machen alle sachen die eigentlich untypisch fuer den menschen sind....


und ob dus glaubst oder nicht, aber mein hund ist von sich aus manchmal auf den hinterbeinen gelaufen oder im trabschritt daherstolziert... das hat ihm keiner beigebracht und keiner hat ihn dazu gezwungen...


also ich kenne viele pferdebesitzer und kann nur sagen dass diese tiere alles andere als gequaelt werden... die leute leben fuer ihre pferde... natuerlich gibt es auch schwarze schafe, aber in der regel wird ein pferd gut behandelt...


besser als ein pferd welches in rumaenien auf dem feld einen pflug hinter sich herschleppt....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?