29.10.13 12:50 Uhr
 113
 

2014 Rentenversicherungsbeitrag könnte sinken

Die Rentenkassen sind momentan gut gefüllt, rein rechnerisch wäre es demnach möglich, den Beitrag für die Versicherten um 0,6 Prozent zu senken.

Ein Durchschnittsverdiener würde so 90 Euro im Jahr mehr in der Tasche haben.

Fraglich ist, ob die Bundesregierung dies genehmigt, da es Widerstände in beiden großen Parteien gibt und die geplante Verbesserung bei der Mütterrente finanziert werden will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: SPD, Arbeitnehmer, Beitrag, Rentenversicherung
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim
Siebziger Jahre: VW kooperierte mit brasilianischer Militärdiktatur
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2014 21:24 Uhr von zoc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Super Idee .... noch mehr Richtung Altersarmut.
Letztendlich ist das nur ne feine Sache für den Arbeitgeber, für sonst niemanden.

Scheiss Regierung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?