29.10.13 12:19 Uhr
 326
 

Neustadt: Lehrerin vor Gericht, weil sie Minderjährigen Cannabis verkaufte

In Neustadt an der Weinstraße muss sich derzeit eine Lehrerin vor Gericht verantworten, weil sie Drogen an Jugendliche verkauft haben soll.

Die 50-Jährige hat angeblich mit Cannabis gehandelt: Ihre Kunden seien sowohl Erwachsene als auch Minderjährige gewesen sein.

In der Wohnung der Frau fand man circa zwei Kilogramm Marihuana.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Lehrer, Cannabis, Neustadt
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2013 13:07 Uhr von Akira1971
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
An sich schon eine kranke Sache, aber dass die auch noch Lehrerin ist wirft mal wieder ein besonders schlechtes Licht auf die "Dame".
Kommentar ansehen
29.10.2013 14:16 Uhr von Big-E305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dachte die werden gut bezahlt?

War wohl die Frau Heisenberg aus Neustadt an der Weinstrasse
Kommentar ansehen
12.11.2014 03:49 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BigE,
die größten Betrüger sind stinkreich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?