29.10.13 11:48 Uhr
 400
 

Warnung vor Strom-Blackouts im Winter für ganz Europa

RWE warnt vor Stromausfällen im kommenden Winter. Die Lage in den Stromnetzen wäre bereits in den letzten Jahren angespannt gewesen und seither gingen zunehmend unrentable Kraftwerke vom Netz. Allein RWE will 20 Prozent seiner Anlagen schließen.

Ein weiteres Problem sind Schwankungen im Bereich der erneuerbaren Energien, beispielsweise bei den Netzspannungen.

Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) hat geschätzt, dass ein Stromausfall in der Mittagszeit in Gesamtdeutschland von nur einer Stunde, Kosten in Höhe von 600 Millionen Euro nach sich ziehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Strom, Winter, Warnung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2013 11:57 Uhr von derSchmu2.0
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Jedes Jahr die Mär...hätten sie die Gewinne nicht ausgeschüttet und in den Ausbau gesteckt, könnten sie dies nicht so laut rausrufen...aber selbst so sollte es kein Problem sein...die produzieren mehr elektrischen Strom, als wir verbrauchen können....oder warum schmeissen die in den meisten Ländern den Strom zu Spottpreisen auf den Markt.
Kommentar ansehen
29.10.2013 12:06 Uhr von SNnewsreader
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Da heulen sie wieder. Die Zukunft verpennt und nun soll der Kunde die Habgier der Aktionäre befriedigen.

Man lese mal warum ;-)

http://www.spiegel.de/...

Interessant dass nämlich die Konzerne vertraglich verpflichtet sind. Also kassieren wollen sie ja immer fetter, aber Verträge einhalten eben nicht.
Kommentar ansehen
29.10.2013 12:16 Uhr von quade34
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Es wird keinen Blackout geben. Wir holen die Sonne aus Spanien, dort scheint sie schließlich Tag und Nacht, viva espania.
Kommentar ansehen
29.10.2013 13:34 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Blödsinn.
Insgeheim reiben sie sich die Hände, weil sie wieder Terawattstunden nach Frankreich verkaufen können weil die dort trotz hochgelobter Atomkraft in der Kälte sitzen.
Kommentar ansehen
16.07.2015 21:17 Uhr von Dulle76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes Jahr die gleichen Warnungen. Passiert ist bisher Gott sei Dank aber nichts. RWE sollte lieber davor warnen, dass radioaktiver Müll über Generationen strahlt und die Entsorgung alles andere als billig wird.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?