29.10.13 11:30 Uhr
 393
 

Studie: Alltägliche Dinge wie Autowaschen beugt Herzinfarkten vor

Laut einer aktuellen schwedischen Studie reichen schon leichte Alltagsbewegungen aus, um vor einem Herzinfarkt im Alter geschützt zu sein.

Sein Auto zu waschen oder Pilze sammeln zu gehen, seien genügend körperliche Aktivität, um ein Herz-Kreislauf-Krankheitsrisiko zu mindern.

Am riskantesten sei es, vermehrt zu Sitzen, so die Forscher. Deshalb sei eine mäßige Aktivität immer noch die beste Alternative.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Herzinfarkt, Alltag, Pilze
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2013 11:33 Uhr von brycer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"...Am riskantesten sei es, vermehrt zu Sitzen, so die Forscher..." Darum liege ich auch lieber ;-P
Kommentar ansehen
29.10.2013 13:52 Uhr von Silver79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wasche mein Auto sogar zwei Mal täglich...
Kommentar ansehen
29.10.2013 13:59 Uhr von WoAd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Kinder werden also NIE einen Herzinfarkt bekommen wegen Autowaschen und so.
Kommentar ansehen
29.10.2013 16:16 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist, ich habe gar kein Auto, und Pilze kaufe ich lieber aus dem Supermarkt....Verdammt, ich bin dem Tode geweiht:)
Kommentar ansehen
29.10.2013 17:39 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zählt es auch wenn ich mein Auto waschen lasse?
Kommentar ansehen
07.12.2013 22:42 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Forscher haben aber einen Punkt vergessen. Wenn man beim Autowaschen das Ergbins der letzten Fahrt des Partners entdeckt, kann das natürlich auch sehr Infarktfördernd sein... ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?