29.10.13 09:42 Uhr
 828
 

Purer Hohn für das Opfer: Unfassbar geringe Strafe nach Vergewaltigung in Kenia

Weltweit ruft die Strafe, die drei Vergewaltigern in Kenia auferlegt wurde, Entsetzen hervor: Sie sollen für die Vergewaltigung einer 16-Jährigen als Bestrafung nur den Rasen vor der Polizeiwache mähen. Mittlerweile haben mehr als eine Millionen Menschen eine Petition an die Justiz unterschrieben

"Vergewaltiger nach dem Rasenmähen ziehen zu lassen - das ist die schlimmste Bestrafung für Vergewaltigung, die es in der Welt gibt", sagte Nebila Abdulmelik, die die Petition startete. "Das ist ein absolutes Versagen des ganzen Systems." Eine Festnahme der Männer ist bislang nicht vorgesehen.

Zu sechst sollen die Vergewaltiger gewesen sein, die die 16-Jährige Schülerin nach der Tat in einem Abwassergraben entsorgen wollten. Sie erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie nun im Rollstuhl sitzt. "Mein Wunsch ist es, dass mir Gerechtigkeit widerfährt", sagte sie zu "Daily Nation".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Strafe, Vergewaltigung, Hohn
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2013 10:04 Uhr von Rechthaberei
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schwere Fälle der Korruption müssen mit der Todesstrafe bestraft werden, besonders in Kenia.
Kommentar ansehen
29.10.2013 10:23 Uhr von quade34
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Sind dort deutsche Richter tätig?
Kommentar ansehen
29.10.2013 10:28 Uhr von syndikatM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
bestrafen kann man sie auch nicht wirklich. dann flüchten sie über italien nach europa. wir empfangen die flüchtlinge herzlichst und überlegen wie wir ihre situation, die wohnverhältnisse und ernährung verbessern können.
Kommentar ansehen
29.10.2013 11:41 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja, in anderen kulturen muesste das maedchen jetzt die vergewaltiger heiraten, wenn sie nicht ins gefaengnis moechte, von daher weiß ich jetzt nicht was besser ist....
Kommentar ansehen
29.10.2013 15:48 Uhr von hoerlman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Artikel machen mich immer wieder aufs neue Sprachlos.
Ich kann einfach weder verstehen noch nachvollziehen wie in der heutigen modernen Zeit noch Länder existieren können wo die Entwicklung scheinbar im 13. Jahrundert gestoppt ist!

In manchen Ländern herrschen Zustände, Gesetze und Systeme die einem schlechten Film aus der Antike gleichen!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?