29.10.13 09:26 Uhr
 533
 

Fußball: Sieben Bundesligaspieler stehen zur Wahl des Weltfußballers des Jahres

Die Bundesliga erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Anerkennung im internationalen Fußball. Dies schlägt sich nun auch in der Liste der zur Wahl des Weltfußballers 2013 stehenden Akteure nieder. Neben den üblichen Verdächtigen um Lionel Messi haben es auch sieben Bundesligaprofis geschafft.

In der Vorauswahl der besten 23 Spieler des Jahres befindet sich neben den Münchnern Franck Ribéry, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Thomas Müller, Arjen Robben und Manuel Neuer auch Robert Lewandowksi von Borussia Dortmund. Mit Mesut Özil ist zudem ein deutscher Legionär nominiert.

Natürlich sind auch die Regelkandidaten wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi vertreten, außerdem Gareth Bale, Edinson Cavani, Zlatan Ibrahimovic, Radamel Falcao, Eden Hazard, Andres Iniesta, Andrea Pirlo, Luis Suarez, Thiago Silva, Yaya Toure, Robin van Persie, Xavi Hernandez und Neymar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Preis, Wahl
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2013 09:29 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Ich weiß er wird es zwar nicht sein, hätte es aber Ibrahimovic gegönnt.
Kommentar ansehen
29.10.2013 09:57 Uhr von d1pe
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist schade, dass bei solchen Weltfußballerwahlen die Verteidiger kaum Chancen bekommen. Philipp Lahm spielt seit Jahren konstant auf allerhöchstem Niveau. Ich würde ihm den Titel gönnen.
Kommentar ansehen
29.10.2013 10:01 Uhr von Patreo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn du stolz auf die Leistung der Nationalelf bist, dann ist Özil ein deutscher Nationalspieler
Kommentar ansehen
29.10.2013 10:08 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer ? Schweinsteiger ? Özil ? Robben ?
Kommentar ansehen
29.10.2013 10:08 Uhr von Sparrrow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe Lahm wird es ich mag ihn einfach er ist einer der fairsten Spieler der Welt und spielt auch im Mittelfeld einfach nur gut.
Kommentar ansehen
29.10.2013 12:19 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich kann es nur Ribery werden weil er momentan wohl der Ausnahmespieler schlechthin ist, alle Pokale geholt hat und einfach nicht nachlässt. Ronaldo und Messi haben im letzten Jahr immer wieder ihre Hänger gehabt...

Schweinsteiger und Lahm werden es sehr schwer haben aufgrund dessen dass Schweini zwischendurch verletzt war und Lahm als Verteidiger eh nur wenig Beachtung findet.
Kommentar ansehen
29.10.2013 13:33 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@EsIstObstImHaus

Danke.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?