29.10.13 06:14 Uhr
 131
 

Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi bei Papst Franziskus

Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi war am gestrigen Montag zu einer Privataudienz bei Papst Franziskus eingeladen. Rund 20 Minuten dauerte das Gespräch mit dem Oberhaupt der katholischen Kirche.

Der Vatikan betonte die Unterredung habe "in vollem Einklang" stattgefunden. Der Papst habe seine Wertschätzung deutlich gemacht.

Aung San Suu Kyi setzt sich besonders für Demokratie und Frieden in Asien ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst Franziskus, Audienz, Aung San Suu Kyi
Quelle: religion.orf.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?