28.10.13 20:03 Uhr
 3.033
 

Fußball: Verlässt Robert Lewandowski Borussia Dortmund zum Schnäppchenpreis?

Robert Lewandowski wird Borussia Dortmund zeitnah verlassen. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll sich der Pole bereits mit dem FC Bayern München einig sein (ShortNews berichtete). Nach Berichten des englischen "Daily Star" versucht der BVB allerdings alles, um das zu verhindern.

Demnach sollen die Dortmunder ihren Stürmer im Winter für nur 8,2 Millionen Euro, eine vergleichsweise geringe Ablösesumme, auf den Markt werfen.

"Im Januar werde ich einen Vertrag unterschreiben können, aber ich habe niemals gesagt, dass ich bei den Bayern unterschreiben werde", hatte Lewandowski vor wenigen Wochen gesagt. Somit sollten dem Polen noch alle Richtungen offen stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Robert Lewandowski
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0
Fußball: Borussia Dortmund zieht mit 4:0-Sieg ins CL-Viertelfinale
Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 20:09 Uhr von ZzaiH
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
was heißt schnäppchen? im sommer wär er umsonst!
Kommentar ansehen
28.10.2013 20:36 Uhr von Wemmser
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses ganze Hin und Her hat ihm nicht gut getan.
Ich als Dortmundfan würde ihn gerne weiterhin bei uns sehen, aber ich denke, da ist nun schon einiges so zerstört, dass nicht mehr viel geht. Also jetzt von Beziehungen innerhalb des Vereins zu Lewa.
Alles außer Bayern wäre ein Rückschritt, Dortmund hält weltweit mit den ganz Großen mit. Rein stadiontechnisch und zuschauertechnisch sind Dortmund die Größten in Europa.

[ nachträglich editiert von Wemmser ]
Kommentar ansehen
28.10.2013 20:38 Uhr von Bildungsminister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So recht mag ich noch nicht dran glauben, dass Lewandowski wirklich zu den Bayern geht. dafür hat er und auch sein Umfeld zu oft darauf verwiesen, dass er zu Bayern nie etwas gesagt hat. Lewandowski ist mittlerweile weit über Deutschland hinaus begehrt, weswegen es mich nicht wundern würde, wenn es ihn nach England oder gar nach Spanien zieht. Kommt bei ihm wohl auch darauf an, wo seine Berater am meisten abgreifen können.
Kommentar ansehen
28.10.2013 21:48 Uhr von keckboxer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also wenn Lewa NICHT zu den Bayern gehen sollte, dann, weil die ihn nicht mehr wollen.
Nach diesem ganzen Hin und Her der Berater und zu guter Letzt auch von Lewa selbst dürften nicht mal Uli und Kalle mehr begeistert von ihm sein. Und Pep ist es sicherlich nicht.

Man mag gespannt sein.
Mir ist es mittlerweile egal.
Kommentar ansehen
29.10.2013 07:51 Uhr von don_Zoltan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er ist ein Ausnahmestürmer ... soviel steht fest.
Und grundsätzlich hat er die Fähigkeit in jeder Mannschaft einen Stammplatz zu erspielen.
In Dormtund ist er mittlerweile seit einigen Jahren unangefochten und konstant, selbst als man es ihm nicht mehr zutraute.

Die Frage ist allerdings ob Bayern überhaupt noch so richtig will.
Was bringt mir ein Weltklassestürmer, wenn ich mir damit nur Unruhe in den Verein hole.
Gerade in einer Zeit, wo Bayern so weit oben tront und einen qualitativ so guten Kader hat, können solche Spieler sehr schädlich sein.
Wobei man sagen muss dass hauptsächlich seine Berater für die Unruhe Verantwortlich sind.

Und ich finde das Mandzukic zwar nicht ganz die Qualität von Lewandowsky hat. Aber dafür dass sie sich spielerisch recht ähnlich sind, er die deutlisch günstigere Alternative ist.
Also ist grundsätzlich kein zwingender Bedarf da.
Kommentar ansehen
29.10.2013 09:20 Uhr von Tobi1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und jetzt noch Mal für den letzten, der es noch nicht verstanden hat. Robert Lewandowski hat einen Vorvertrag bei den Bayern unterschrieben. Dies ist aber lt. DFL verboten, da erst 6 Monate vor Vertragsende ein neuer Vertrag unterschrieben werden darf. Aus diesem Grund wurde der Wechsel zu den Bayern auch noch nicht bekannt gegeben! Und außerdem zahlt kein Verein Lewandowski 15 Millionen im Jahr, wie die Bayern. http://www.focus.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0
Fußball: Borussia Dortmund zieht mit 4:0-Sieg ins CL-Viertelfinale
Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?