28.10.13 19:44 Uhr
 310
 

Berlin-Hellersdorf: Rechtsradikale Demonstration wurde erfolgreich blockiert

Am Samstag kamen bis zu 140 Teilnehmer einer rechtsradikalen Demonstration nach Hellersdorf, um dort gegen die neu eröffnete Unterkunft für Asylsuchende zu demonstrieren. Sie konnten ihren Aufmarsch jedoch nicht fortsetzen, da sie nach einigen hundert Metern gestoppt wurden.

Der von den Rechten als "Bürgerinitiative" getarnte Aufmarsch machte schnell deutlich, dass es sich bei den "besorgten Bürgern" um Rechtsradikale handelt. Eine angekündigte Bürgerbeteiligung blieb aus.

Der rechtsradikale Aufmarsch kam in der John-Heartfield-Straße zum stehen, dort versperrten mehr als 300 Menschen den Rechtsradikalen den Weg. Nachdem die Polizei die Gegendemonstranten aufforderte die Straße frei zu machen, setzten sich die Teilnehmer demonstrativ hin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Demonstration, Rechtsradikale, Asylantenheim, Hellersdorf
Quelle: blog.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 19:55 Uhr von Roegnvaldr
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Tja, zum Sitzen gehört schon einiges. Starke Leistung!
Kommentar ansehen
28.10.2013 19:55 Uhr von Darkness2013
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
eine schande für unseren Staat das eine ordnungsgemäß angemeldete Demo Blockiert wird von solchen Linken pack.
Die linken müssen auch dort nicht wohnen sondern kommen immer von anderen Stadtteilen oder anderen Städten, aber was wäre los wenn si ein Asylheim in einen viertel der linken gebaut würde.
Die Polizie sollte gegen nichtangemeldete Gegendemos mit aller härte vorgehen, dann würden sich solche Illegalen Gegendemos erledigen.
Kommentar ansehen
28.10.2013 19:57 Uhr von polyphem
 
+8 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.10.2013 22:01 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Ein einziges Bild mit ein paar Typen was uns suggerieren soll das da ein Naziaufmarsch stattfand.
Ein anderes Bild mit vermummten Linksradikalen deren einziges Lebensziel darin besteht Widerstand der Bevölkerung durch massive Einschüchterung zu brechen damit die Kolonisierung weitergehen kann.

Tolle Berichterstattung. Das Staatsfernsehen der DDR war wirklich ein Scheiß dagegen.
Kommentar ansehen
28.10.2013 22:07 Uhr von langweiler48
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla ......

Kannst du uns mitteilen, wo das dokumentiert wurde, oder existieren diese Zahlen nur in deinen Fantastereien.

Bin ich froh, dass ich nicht gezwungen bin mich als Deutscher outen zu muessen. Ich bin wie eine Ratte, eine aber mit Glueck. ich habe nach dem Sprichwort gehandelt. Die Ratten (allgemein als intelligente Tiere bekannt) verlassen das sinkende Schiff (Deutschland).


28.10.2013 19:55 Uhr von Darkness2013
du schreibst .....

aber was wäre los wenn si ein Asylheim in einen viertel der linken gebaut würde.

So viele Linksradikale gibt es nicht, dass sie ein ganzes Stadtviertel bevoelkern. Leider ist die aber so, dass in Staedten die Rechtsradikalen schon fast die Haelfte einer Stadt ausmacht.
Kommentar ansehen
29.10.2013 07:08 Uhr von Niniel
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Find ich nicht in Ordnung.Die Demo war wohl angemeldet und genehmigt.
Kommentar ansehen
29.10.2013 07:35 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Es dürfte nicht überraschend sein, das nach über 70 Jahren alte Ideologien wieder Salonfähig sind. Tut ja ein Teil der Deutschen Bevölkerung nichts anderes, als verunglimpfen, beschönigen und ignorieren von geschichtlichen Fakten. ;-)
Interessanterweise ist ja der Rechtsradikalismus im Grunde ein Verbrechen an der Menschheit und somit der ärgste Feind der Demokratie und genau das fordern Rechtsradikale Gesinnungsgenossen andauernd, nämlich ihre demokratischen Grundrechte, wobei diese ja die Demokratie und somit die Grundrechte aller Menschen sofort abschaffen würde.

Man sollte sich die Frage stellen, ob seine eigenen primitiven Urinstinkte hier doch eher angesprochen werden als der gesunde Menschenverstand.

Goebbels hat das schon 1928 ganz offen im Völkischen Beobachter geäußert: „Wir gehen in den Reichstag hinein, um uns im Waffenarsenal der Demokratie mit deren eigenen Waffen zu versorgen. Wir werden Reichstagsabgeordnete, um die Weimarer Gesinnung mit ihrer eigenen Unterstützung lahmzulegen. Wenn die Demokratie so dumm ist, uns für diesen Bärendienst Freifahrkarten und Diäten zu geben, so ist das ihre eigene Sache. Uns ist jedes gesetzliche Mittel recht, den Zustand von heute zu revolutionieren.“

Nach wie vor arbeiten eben diese Kräfte in Deutschland und auch Weltweit um ihre kranke, dem Menschsein widersprechende Ideologie in neuen Verpackungen unters Volk zu bringen. Und jeder der halbwegs eine gesunde Moral hat, weiß wohin das führen kann.
Kommentar ansehen
29.10.2013 07:41 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

Warum trifft man dich immer gerade bei solchen Themen?

"in welchem Jahrhundert lebst Du?"

Interessante Aussage, denn deine ganze Handlungsweise widerspricht diesem Satz! Meines Erachtens bewegt sich dein Weltbild zwischen den Jahrhunderten hin und her und bleibt meisten dann 1933 stehen.

Ich denke, dass das kein Zufall ist. Auch wenn man Kollektiv handelt, kann das falsch sein, hat denn dir das niemand gesagt?! ;-)
Kommentar ansehen
29.10.2013 07:56 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@nochmlablabla

„In Deutschland gibt es weitaus weniger Rassenhass als in GB, F, USA, Spanien, Griechenland, Italien.......“

Oha, das rechtfertigt dann natürlich alles, wobei du hier wieder nichts anderes machst als dein Subjektive Meinung zu äußern, denn wo sind die Belege dafür! Oder bekommt die scheinheilige Moral die der Deutsche sich nach dem 2.WK anerzogen hat, jetzt auf einmal wieder Risse?

„Diesen Rassenhass wollen uns einige gerne einreden.“
Ja sicher!! Alle sind gegen Deutschland und alle Lügen was Rassismus in Deutschland betrifft.

http://www.n-tv.de/...

http://www.amnesty.de/...

„Vermutlich weil sie dadurch Gewinne einstreichen.“

Wenn man versucht Verbrechen als nicht Existenz abzutun und dabei indirekt die Rhetorik verwendet die schon von alters her bekannt ist, nämlich die böse Verschwörung gewisser Kräfte gegen Deutschland, sollte ab hier wissen woher der Wind weht. Stellt sich nur die Frage, macht man sich nicht dadurch selber zum verbalen Verbrecher? Dies muss jeder für sich selber beantworten, Voraussetzung ist natürlich ein gesundes Rechtsverständnis! ;-)

„Ebenso gibt es selten ein Land, das so wenig Rechtsradikale hat wie gerade Deutschland.“

Wahrnehmungsprobleme führten schon in der Vergangenheit dazu, das Verbrechen viel zu spät als solches auch bezeichnet wurden.
Kommentar ansehen
29.10.2013 12:21 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

Es ist mir immer eine Freude dich hier zu begegnen.

„Leider schreibt unser Oberisraeli wieder (wie gehabt) Blödsinn.“

Tatsächlich. Wie kommst du eigentlich dazu mich als Oberisraeli zu bezeichnen. Ich bezeichne dich auch nicht als Oberherrenmensch, wobei dir gewisse Tugenden versagt blieben, um als Herrenmenschen überhaupt durch die Welt gehen zu können. ;-)

„Der stirbt noch mal an Gallenleiden.“

Danke ich erfreue mich im Gegensatz zu dir bester Gesundheit, auch Neurologisch! Wie schaut es da bei dir aus?

„Nebenbei: auch in Israel sind die Rechtsradikalen prozentual wesentlich mehr als in D. Und der Rassenhass ebenfalls.“

Sicherlich hat Israel auch seine Probleme mit Rassismus, aber das ist hier nicht das Thema, wobei deine Angaben doch eher der Lüge zuzuordnen sind! Sowas aber auch! Solltest öfters die Zeitung lesen und vor allem Umfragen. 30% Prozent der Deutschen sind latent Antisemitisch, 70% gaben sogar zu, das sie Romas hassen. Na wenn das kein Rassismus auf breiter Ebene ist, aber in deinem Milieu ist das Leugnen schon Pflicht. Fordert das doch schon das Kollektiv, gell!

http://www.spiegel.de/...

http://www.youtube.com/...

Wahrscheinlich hat es dir noch keiner gesagt, aber die Einbildung hat nichts mit der Bildung im Allgemeinen zu tun, Brusche! Lern das endlich mal! So schwer ist es doch nicht!
Kommentar ansehen
29.10.2013 19:18 Uhr von call_me_a_yardie
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@cesare1475

Des lesens nicht mächtig ja ? In der News steht explizit das die Rechten dies als Bürgerinitiative tarnten. Die Bürgerbeteiligung auf seiten der Rechten war so gut wie NICHT vorhanden !!!

Das heisst Kommentare wie deine, dass dort doch Leute aus ihrem Viertel gegen das Asylantenheim demonstriert hätten, sind eine gigantische Lüge des rechten Flügels. Lügen, lügen lügen das können die Faschos !

Good night white pride !
Kommentar ansehen
30.10.2013 09:24 Uhr von call_me_a_yardie
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@cesare1475

Wie immer typische Fascho-Hetze und Wahrheitsverdrehung ! Und du warst in Hellersdorf und hast mit Anwohner gesprochen ja ? und weisst ganz genau das die Anwohner gegen das Asylantenheim sind was die Presse lautd einer Schilderung nicht weiss ja ?

Tu der Welt bitte einen gefallen: Lösch deinen Account und schliess dich in deinem Keller ein ! So Menschen wie dich braucht man nicht !
Kommentar ansehen
30.10.2013 09:52 Uhr von Niniel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn.Die Anwohner in Hellersdorf sind ganz und gar nicht für das Asylantenwohnheim .Das hat mit "Faschohetze" nichts zu tun.Der Vorschlag ist gut.Fahr hin und überzeuge Dich selber.
Sprich einen Tag lang mit den Anwohnern da.Ich verlange nicht mal das Du Asylanten mit nach Hause nimmst.Aber warum sich nicht vor Ort überzeugen?
Ich wohne da fast um die Ecke.Nur zu.Fahr hin und rede mit den Menschen da.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?