28.10.13 19:15 Uhr
 8.493
 

Fürstenzell: Spanner schockt eine 19-Jährige in Solarium-Kabine

Eine 19-Jährige in einem Solarium in Fürstenzell bei Passau war am Sonntag das Zielobjekt eines Spanners. Während sie sich nackt in einer Kabine bräunen ließ, hatte ein Mann auf einem Stuhl Platz genommen.

Da sich die Frau in der verschlossenen Kabine ja sicher fühlte und plötzlich den Eindringling bemerkt hatte, fing sie laut zu schreien an.

Daraufhin flüchtete der Mann. Er trug einen schwarz-weißen Pullover und hatte eine Goldkette um den Hals. Die Kriminalpolizei prüft derzeit, wie der Spanner in die verschlossene Kabine kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Solarium, Spanner, Kabine
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 19:47 Uhr von Nebelfrost
 
+17 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.10.2013 19:57 Uhr von OO88
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
die nsa kommt überall rein.
Kommentar ansehen
28.10.2013 21:22 Uhr von maximus76
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
hat er ihr wenigstens die längste praline der welt gezeigt?
Kommentar ansehen
28.10.2013 21:38 Uhr von Leeson
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Vllt war er ja schon vorher drin,
z.B. hinter der Tür.

@Nebel

Es ist halt nicht jeder so zeigefreudig wie du.
Diese junge Frau legt nun mal wert auf ihr Recht
auf Privatsphäre.
Deswegen wählte sie ja auch die Kabine mit der Tür
und nicht die mit dem Panoramafenster.
Kommentar ansehen
28.10.2013 22:37 Uhr von Nebelfrost
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@leeson

darum geht es nicht. es geht eher darum, wieso sich die kriminalpolizei mit sowas beschäftigt. die kapazitäten der kripo sollten für andere dinge aufgewendet werden und nicht für solche kinkerlitzchen. kennst du den schönen spruch "mit kanonen auf spatzen schießen"? es geht einfach darum, dass hier aus einer mücke ein elefant gemacht wird und es weitaus schlimmere sachen gibt, als wenn ein kerl sich in einem raum schleicht, um eine frau nackt zu sehen. die frau wird von diesem erlebnis nicht sterben und sicher auch kein trauma bekommen. und wenn er gefasst wird, was bekäme er dafür? sicher nicht mehr wie eine geldstrafe. vielleicht auch nur eine verwarnung wenn er zum ersten mal in diesem punkt auffällig geworden ist. die frau hätte nichts davon und der nutzen aus diesem urteil wäre bedeutend kleiner als der aufwand und die kosten der ermittlungen, um diesen fall "zu lösen".

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.10.2013 23:06 Uhr von Mauzen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Müssen nicht alle solche Türen eine Möglichkeit zur Öffnung von aussen haben? Meistens sind das Drei- oder Vierkantschlüssel. So schwer ist es also wirklich nicht, da rein zu kommen.

[ nachträglich editiert von Mauzen ]
Kommentar ansehen
29.10.2013 00:37 Uhr von Hanna_1985
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei allen Solarien, die ich kenne, sind es in der Tat nur die einfachen Vierkant-Schlüssel, wie es sie etwa auch in Zugtoiletten etc. gibt.

Und sollte es anders sein, hat ggfls. ein (Ex-)Mitarbeiter sich Schlüssel nachgemacht, oder die sind an der Rezeption geklaut worden, etc.
Kommentar ansehen
29.10.2013 03:08 Uhr von langweiler48
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Hanna-1985

Absatz 2 falsch. Der Schluessel kann nicht geklaut werden, wenn die 19-jaehrige die Tuere mit ihm aufschliesst. Ein Zweitschluessel wird wohl nicht in der Naehe greifbar sein. Wenn er den Schluessel haette, koennte ihn die 19--jaehrige nicht bekommen

Um meine scharfe Beobachtungsgabe noch mehr xzu dokumentieren muss ich auch das noch los werden. In der News steht, sie haette nackt unter dem Solarium gelegen. Was zeigt uns das Bild? Frau mit BH (:-))

IROnie off
Kommentar ansehen
29.10.2013 04:47 Uhr von Inai-chan
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost

Du bist wahscheinlich einer dieser Typen, die gerne spannen (würden aber es nicht kann) und deswegen bist du natürlich auch dagegen, dass sowas geahndet wird.
Außerdem weißt du nicht ob sie davon ein Trauma davontragen wird, oder bist du Psychologe?
Wie der Typ in Zukunft vorgehen wird, kannst du auch kaum wissen, vielleicht endet es bei ihm in zukunft nicht ´nur´ mit ansehen!

@alle die auf ´seine´ Seite sind

Sie mag vielleicht ins Solarium gehen um später angesehen zu werden, aber es ist ihr Recht zu entscheiden, WANN das geschieht und wann nicht. Was viele hier sagen klingt so wie diese Sprüche von früher: "Sie trägt einen Rock -> Ergo, sie WOLLTE das wir Sex mit ihr haben! Das war keine Vergewaltigung."
Kommentar ansehen
29.10.2013 05:42 Uhr von langweiler48
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Du hast mit deiner Aussage vollkommen recht.

Waeren Maenner im Allgemeinen schoener als der Grossteil, einschliesslich mir, wuerden die Frauen auch viel oefters spannen. Aber so mit den aufgeblasenen Muskeln, oder mit den aufgeblasenen Bierbaeuchen sind wir fuer euch keine sehenswerte Opfer. Da habt ihr aber auch Glueck, dass ihr dem Laster des Spannens nicht verfallen koennt.
Kommentar ansehen
29.10.2013 07:01 Uhr von Niniel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Okay.Als Frau bin ich nicht die Handwerkerin schlechthin.Aber ich meine das man Drei und Vierkantschlüssel in jedem gut sortierten Baumarkt auch problemlos kaufen kann.
Wird hier wirklich darüber gestritten wie der Mann da rein kam?
Zur Tat: Männer schauen eben.Ist mir in Schwimmanstalten auch schon passiert das man mir da zusah. Ob nun beim Bräunen oder beim Umziehen.Wenn ich da jedesmal die Polizei gerufen hätte?!
Kommentar ansehen
29.10.2013 07:21 Uhr von sv3nni
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der frau entstand ein schaden von 20eur die man schon dafuer erwarten kann wenn man eine nackte frau ansieht
Kommentar ansehen
29.10.2013 08:03 Uhr von m0u
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Inai-chan:
Du stellst also alle, die der Meinung sind, dass schwerere Vergehen (Stalking, Erpressung, Raub, Mord, Totschlag, Fahrerflucht mit Todesfolge, Unterlassene Hilfeleistung, usw. usf.) erstmal bearbeitet werden sollen, bevor man sich um eine solche Lapalie kümmert, als Vergewaltiger in Spe dar?
Ich finde DEINE Aussage sehr schwammig. Außerdem hast du ziemlich viele Eventualitäten als Grundlage gegeben, welche den Täter direkt als Gewaltverbrecher und die Frau als stark psychisch geschädigt erscheinen lassen. Sorry, aber völliger Unfug.

@sv3nni:
Im Stripclub zahlt man auch keine 20 Euro, um Hupen zu sehen. Wenn man aber mehr will, kostet es gleich entsprechende Aufschläge :P

Zum Thema: Ist ungenehm für die Frau, aber würde es jedes mal eine News geben, wenn eine Frau nackt beobachtet wird, dann müsste Shortnews wegen Spamming ein Nachrichten-Stopp einlegen. Sie wird davon nicht sterben..
Kommentar ansehen
29.10.2013 08:56 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost - mit Verlaub - aber Du hast einen an der Waffel.

Was für Sachen sind denn für die Frau in dem Moment schlimmer? Und es ist egal was es kostet so einen zu bekommen.

@m0u - achso - dann sollten also Deiner Meinung nach Frauen in so einem Fall sagen: das war mein Stalker - damit es verfolgt wird? Und es muss nicht jedesmal eine News dazu hier geben. Es reicht wenn solche Fälle verfolgt werden.
Kommentar ansehen
29.10.2013 08:58 Uhr von Inai-chan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@m0u
ich habe nie gesagt, dass man statt eines der von dir erwähnten Fälle lieber einen Spanner jagen sollte.
Ich bin nur nicht der Meinung, dass man einen Spanner einfach ziehen lassen sollte, weils: "ja NUR angucken" war. Und NATÜRLICH kann ich NUR Eventualitäten anbringen, denn ich kenne keinen der beteiligten Personen, so sind auch alle Sachen die du anbringst nicht mehr als solche. Und ja ich bin der Meinung, dass wenn sich wer unerlaubt zutritt zu einer offensichtlich nackten Frau verschafft, er auch bereit ist mehr zu tun, wenn sich ihm die Gelegenheit anbietet.

Übrigens ist es ein großer Unterschied ob eine Frau beim Baden im Fluss beobachtet wird, wo sie nur hoffen kann nicht gesehen zu werden oder aber ob sie ihre Tür verriegelt, um ungesehen sich bräunen zu können.

[ nachträglich editiert von Inai-chan ]
Kommentar ansehen
31.10.2013 15:03 Uhr von mrs.cooper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Davor hatte ich früher (im unbewachten Automatiksolarium) auch immer Angst. Bevor ich mich ausgezogen habe, habe ich erst hinterm Solarium nachgesehen, ob sich da auch keiner versteckt.

So ein Penner

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?