28.10.13 16:54 Uhr
 3.144
 

Indien: Comic-Pornostar ändert Sichtweise auf Frauenbild

Inder haben traditionell ein kompliziertes Verhältnis zur weiblichen Sexualität. Der gezeichnete indische Pornostar Savita Bhahbi ändert die Sichtweise auf das Frauenbild. Der Online-Comic wird mittlerweile von zwei Millionen Indern monatlich aufgerufen. Demnächst soll ein animierter Film erscheinen.

Der Charakter von Savita ist eine smarte Frau, deren außereheliche Affären mit der Sprache eines klassischen Pornos erzählt werden. Der Unterschied zu realen Inderinnen ist: Sie hat immer das Sagen. Als die Seite von der Regierung geschlossen werden sollte, kam es zu massiven Protesten von Feministinnen und Presse.

Indien ist ein Land der sexuellen Unterdrückung. Um die Fesseln zu brechen, ist der erste Schritt zu vermitteln, dass Frauen auch sexuelle Wünsche haben. Das Inderinnen mittlerweile Kopfschmerzen vortäuschen, um Sex zu vermeiden bedeutet, dass Frauen ihre Sexualität bereits stärker durchsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Indien, Comic, Pornostar
Quelle: www.newrepublic.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 17:06 Uhr von Memphis87
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Schlechte News!
Es gibt über eine Milliarde Inder. Weil 2 millionen pupertierende inder die Seite aufrufen um zu fappen, ändert das bestimmt bicht die Sichtweise. Und wenn dann zum negativen den die figur hat außerehelichen sex. Werden demnächst also verheiratete Frauen als Freiwild gesehen?
Kommentar ansehen
28.10.2013 19:41 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fände realverfilmungen besser, da das Hirn Virtuelle darstellungen anders Verarbeitet als Reale darstellungen.

Aber es ist ein Anfang :-)
Kommentar ansehen
28.10.2013 20:57 Uhr von Premier-Design
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
- "Hier Schatz, deine Aspirin gegen Kopfschmerzen!"
- "Ich habe aber keine Kopfschmerzen!"
- "Super, dann können wir ja Sex haben!"
Kommentar ansehen
29.10.2013 07:43 Uhr von Steel_Lynx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Memphis87

Revolutionen beginnen im Kleinen!!!

Ich sage nicht das du Unrecht hast, aber so beginnt es nunmal.

@Thema
Viel erstaunlicher finde ich, das dort ein Porno (ob virtuell oder real ist ja mal egal), als Mittel FÜR Frauenrechtler/innen genutzt wird.
Normal sind die doch eher dagegen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?