28.10.13 15:36 Uhr
 69
 

Kamenz: Betrunkener Autofahrer fuhr in den Straßengraben

Ein 47-jähriger Autofahrer hat sich in der Nähe von Kamenz im Landkreis Bautzen trotz Alkoholgenusses hinter das Steuer seines Wagens gesetzt.

Aufgrund seines Alkoholkonsums beschädigte er mit seinem Auto zunächst mehrere Verkehrszeichen. Dann prallte er gegen Betonpfeiler, wodurch er mit seinem Wagen im Straßengraben landete.

Der Mann hatte 2,2 Promille Alkohol intus, er musste seinen Führerschein der Polizei geben.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autofahrer, Betrunkener, Bautzen, Alkoholfahrt, Straßengraben
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2013 04:13 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haette es SN 1976 aschon gegeben, waere ueber meinen Unfall ganz bestimmt auch berichtet worden. Ich hatte einen LKW am Reifen touchiert. Der LKW Fahrer der in seine Koje geschlafen hatte stieg aus, wir klaerten alles, dann kam der Parkplatzwaechter, ein ortsbekannter Alkoholiger und benachrichtigte die Polizei. Ich hatte meinen Fuehrerschein los und der Nachtwaechter seinen Arbeitsplatz, da er stinkbesoffenen im Dienst war.

Dies ist jetzt 38 Jahre her. Wieviele News solcher Art haette es da bis heute geben muessen
Solche News sind so ueberfluessig wie der Blinddarm, die Milz, die Milchzaehne, der Schnupfen, die Heisserkeit, die Diarrhoe, der flotte Otte, der lange Gang die Scheisserei, die letzten 4 sind identisch, gebrochene Knochen, Zahnfleischbluten, P)ickel im Gesicht, Mundgeruch, das Schwarze unter Zeh- und Fingernaegel, Zahnstein und Karies, Madeln und Polypen, Blinddarm, Blasen-, Nieren- und Gallensteine und zu gueter Letzt die Kirchensteuer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?