28.10.13 12:51 Uhr
 170
 

Finanzmarkt: Britische Pfund ist die am längesten bestehende Währung der Welt

Seit über 300 Jahren sind sie nun im Gebrauch: Die britischen Pfund-Noten.

Damit ist diese Währung die am längen genutzte in der Welt, am Anfang wurde sie noch handgeschrieben von der Bank of England.

Auch die Einführung des Euros ließ die Briten nicht von ihrer Währung ablassen und es sieht auch nicht danach aus, als würde sich dies ändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Großbritannien, Währung, Pfund, Finanzmarkt
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit