28.10.13 12:15 Uhr
 984
 

Türkei: Herstellung der unbemannten Flugzeuge abgeschlossen - Drohnen nun einsatzbereit

In der Türkei wurden die Arbeiten an der ersten türkischen Drohne nun erfolgreich abgeschlossen. Die unbemannten Flugzeuge mit dem Namen "ANKA" sind nun betriebsbereit.

Die Technik der unbemannten Flugzeuge ist bis auf den Motor vollständig in der Türkei entwickelt worden.

Die Entwicklung eines neuen Motors würde zwischen fünf und zehn Jahre in Anspruch nehmen, weshalb man sich dabei für eine ausländische Firma entschieden hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Türkei, Drohne, Herstellung
Quelle: www.worldbulletin.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 12:54 Uhr von tobsen2009
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Als ich die Überschrift gelesen habe, dass die Türkei jetzt eine eigene Drohne einsatzbereit hat, dachte ich mehr an sowas wie an einem DJI Phantom.. hmm.. sieht aber doch schon wie eine richtige Drohne aus.. aber die Technik kommt bestimmt von Graupner mit ner 27mHz Fernsteuerung und die Bordeigene Kamera aus dem Action-Sektor mit entsprechender FPV-Brille :D
Kommentar ansehen
28.10.2013 13:05 Uhr von Arne 67
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ja Deutschland sollte seine Drohnen lieber irgend wo kaufen. Und nicht wie bisher versuchen einen Auftrag zur entwicklung der selbigen aufzugeben.

Immerhin kommt das den Steuerzahler um Millionen billiger.
Kommentar ansehen
28.10.2013 13:30 Uhr von expert77
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
"Deutschland hat bislang leider keine vergleichbare Drohnen und muss weiterhin die israelischen Drohnen für hunderte Millionen Euro jährlich mieten"

Wie immer maßlose Übertreibung!!
Kommentar ansehen
28.10.2013 13:38 Uhr von psycoman
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Und wieder eine Türkei-ist-super-News dahingerotzt.

"
Türkei: Herstellung der unbemannten Flugzeuge abgeschlossen-Drohnen nun einsatzbereit"

abgeschlossen-Drohnen: Da gehört ein Gedankenstrich hin, kein Bindestrich und Herstellung ist auch nicht einsatzbereit, sondern möglich, einsatzbereit sind Geräte.

"Die unbemannten Flugzeuge mit dem Namen "ANKA" sind nun betriebsbereit."

"Die Technik der unbemannten Flugzeuge ist bis auf den Motor vollständig in der Türkei entwickelt worden."

Flugzeuge sind keine Drohnen und Drohnen keine Flugzeuge sondern Fluggeräte.

Die Entwicklung eines neuen Motors würde zwischen fünf und zehn Jahre in Anspruch nehmen, weshalb man sich dabei für eine ausländische Firma entschieden hat."

Wobei entschieden? Bei der Entwicklung? Das "dabei" muss aus dem Satz entfernt werden.

Deutschland baut schon seit Jahrzehnten eigene Drohnen und kann zusätzlich noch auf bewährte Technik der USA oder Israels zurückgreifen. Ist doch gut, wir brauchen eben keine Anka.

Schön auch, dass die Türken nach Jahren endlich ihre Drohnen in die Luft bekommen haben, Glückwunsch dazu. In einigen Jahren sind sie dann endlich ganz autark in der Lage diese zu bauen.
Kommentar ansehen
28.10.2013 13:38 Uhr von BlackMamba61
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Warum hunderte von MIllionen ausgeben, wenn die Türkei gerne hier die Deutschen helfen könnte.

So wie Nato sich wundert das Türkei die Aufträge an den Chinesen weitergeben, könnten die deutschen es vor machen wie es richtig geht und bei den Türken die Drohnen kaufen, anstatt bei den israelis dies zu mieten.
Kommentar ansehen
28.10.2013 13:40 Uhr von Wormser
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Haselnussbomber ready......

Natürlich hat man den ganzen Computergedöns selbst entwickelt-alles bis auf den Motor...klar.....
Kommentar ansehen
28.10.2013 14:02 Uhr von TausendUnd2
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Der EuroHawk funktioniert sehr wohl, erhält aber keine Zulassung für den deutschen Luftraum (was mir durchaus recht ist).

Achja, zu schreiben woher denn das Triebwerk der ANKA kommt war dir dann wohl doch zu peinlich.
Kommentar ansehen
28.10.2013 14:33 Uhr von Atatuerke
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@Laberal hat recht. Die Türkei hat tatsächlich Drohnen.
Ich habe ein Bild davon.
http://upload.wikimedia.org/...
Kommentar ansehen
28.10.2013 14:35 Uhr von TausendUnd2
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
"Trotzdem wurde aus dem Barracuda nichts .. 2006 verschwand es im Meer.."
Das war der zweite Testflug der Drohne überhaupt, meine Güte. Seitdem wird die Drohne weiterentwickelt und aktuell in Kanada erprobt.


Etwas was der ANKA übrigens auch widerfahren ist:
http://german.ruvr.ru/...
Kann ich jetzt auch behaupten, dass aus der ANKA nix wurde, weil sie 2012 im Staub Anatoliens zerschellt ist?
Kommentar ansehen
28.10.2013 14:36 Uhr von WhySoSerious
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Haberal

Einfach mal selbst informieren.
http://de.wikipedia.org/...

Eine Variante dieser Drohne ist der Euro Hawk, dasselbe Modell, aber andere Sensorik, nämlich von der EADS (http://de.wikipedia.org/...) die ein Zusammenschluss aus 3 Luft- und Raumfahrtunternehmen aus Deutschland, Spanien und Frankreich ist und ihren Sitz in Deutschland hat.

"Am 12. Oktober 2011 wurde die Aufklärungsdrohne (Full Scale Demonstrator) dort der deutschen Öffentlichkeit vorgestellt.[22] Am 11. Januar 2013 hat die Drohne den ersten Testflug über Deutschland ohne Schwierigkeiten absolviert."

Lesen wir mal, warum denn Deutschland anschließend aus dem Projekt ausgetreten ist:

"Der Ausstieg erfolgte mit der Begründung, dass die Flugsicherheitsbehörde der EU die Drohne nur für den Flug über unbewohntem Gebiet zertifizieren würde; die Drohne soll kein für den zivilen Luftverkehr zertifiziertes automatisches Antikollisionssystem besitzen."

Ich überlasse dir nun die Frage, ob denn deine tolle ANKA besagtes automatisches Antikollisionssystem besitzt, aber meinen Recherchen zufolge ist dies nicht der Fall.

Mal ganz im Ernst Haberal, deiner Türkeiliebe in allen Ehren, aber das was ihr da in der Türkei macht ist für die Industrienationen nur Spielzeug.
Schützt euch damit selbst solange ihr könnt.
Dann habt ihr auch kein Problem mit eurer "Ehre", wenn ihr von eine starken Nation mal so richtig eins abbekommt.

Komm mal runter von deinem Turn.
Kommentar ansehen
28.10.2013 14:36 Uhr von norman0502
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Nur vollstanigkeitshalber:

Das Triebwerk kommt von der Technify Motors GmbH mit Sitz in St. Egidien (Deutschland).

http://de.wikipedia.org/...

http://de.wikipedia.org/...

http://de.wikipedia.org/...

Wie man auch in der Auflistung sieht werden die Triebwerke auch in anderen Drohnenmodellen z.B. der USA benutzt.

[ nachträglich editiert von norman0502 ]
Kommentar ansehen
28.10.2013 14:51 Uhr von norman0502
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Haberal

Ich hab das nicht als Nachteil oder so gemeint. Ich dachte nur ich gebe die Information da sie in der Originalnews auch nicht genannt wird.

Mir ist um ehrlich zu sein egal wo es herkommt. Solange die Drohne damit funktioniert ist das doch in Ordnung.

[ nachträglich editiert von norman0502 ]
Kommentar ansehen
28.10.2013 14:57 Uhr von norman0502
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Warum wird hier immer alles gleich als proDetschland oder Türkeihass interpretiert. Wenn das Triebwerk aus der USA oder sonst wo her käme hätte ich das auch geschrieben.
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:01 Uhr von WhySoSerious
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Haberal

Lies doch meinen Kommentar einfach noch mal und lies bitte GENAU, was ich schreibe. Lies im besten Falle auch die Wiki-Artikel.

Wie soll man jemanden ernst nehmen, der sich nichtmal über die eigene Scheiße erkundigt, die er diskutiert?
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:03 Uhr von tom_bola
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Laberaal

Nicht alles was hinkt, ist auch ein Vergleich.
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:09 Uhr von norman0502
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und schon wird man beleidigt. Ich gebs auf irgenwie ist es egal zu welchem Thema man etwas schreibt sei es Türkei, Scientology oder was auch immer man wird beleidigt wenn man anderer Meinung ist.

Falls die Information falsch sein sollte dann tschuldige aber man muss den anderen nicht gleich beleidigen man kann auch mit Gegenargumenten und Beweisen widerlegen was der andere gesagt hat.
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:09 Uhr von BlackMamba61
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
ProTürkei Artikel= 90%Neider
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:13 Uhr von norman0502
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Haberal

tschuldige bin im Kommentar verrutscht gewesen nehme alles wieder zurück.
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:26 Uhr von WhySoSerious
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal

Schade, ich dachte, manchmal könnte man dich ernst nehmen, aber du bist offensichtlich auch nur ein Troll :(
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:51 Uhr von WhySoSerious
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal

Das sieht man daran, wie sachlich du deine Aussagen recherchierst.

Hättest du auch nur einen der Links in meinem Kommentar angeklickt und gelesen würdest du auf jeden Fall nicht so einen massiv sinnlosen Brei von dir geben.

Die Türkei ist Deutschland nicht überlegen, auch nicht, was Drohnen betrifft, in keiner Hinsicht und das ist keine Vermutung, das ist ein Fakt, den du einfach blindweg nicht akzeptierst
Kommentar ansehen
28.10.2013 16:45 Uhr von WhySoSerious
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal

Darum geht es gar nicht, es geht darum, dass auch deine tolle ANKA in Deutschland nicht benutzt werden würde, genau so wenig wie halt die Euro Hawk.

Wenn es darum geht, hatten wir bereits Drohnen, als bei euch noch darüber nachgedacht wurde, ob man wohl automatisch gesteuerte Fahrzeuge bauen kann.

Wir haben lediglich keine (weiteren) gekauft, weil sie nicht den deutschen Anforderungen nachkommen, genau so wenig wie ANKA.

So, wo habt ihr nun den Vorteil oder Fortschritt?

Ist ein Land schlechter als ein anderes, weil es sich von Dohnen in ihrer aktuellen Form distanziert?
Das ist das, was du nicht verstehst bzw. nicht verstehen willst.

Du weißt es doch selbst besser, die Tatsache, dass du gut Deutsch kannst zeigt mir doch, dass du dich zumindest ansatzweise mit Deutschland beschäftigt hast.
Du weißt selbst gut genug, dass wenn Deutsche Wissenschaftler nun 30 Mrd. € gepumpt bekommen, du innerhalb von 4 Monaten eine Drohne bekommst, die ein ganzes ANKA-Geschwader innerhalb von Sekunden zerlegt.
Dafür waren wir schon immer und sind wir einfach viel, viel weiter was Forschung und Technologie betrifft, auch, wenn du es nicht wahrhaben willst.

Du hast ja auch einen Grund dafür, dass du deine News hier postest, ich habe zwar noch nie jemanden gesehen, der neidisch auf sein Wohn-Land ist, weil sein Heimat-Land nicht hinterherkommt und deshalb versucht, es zu denunzieren, aber es gibt ja für alles ein erstes mal.

[ nachträglich editiert von WhySoSerious ]
Kommentar ansehen
28.10.2013 17:13 Uhr von WhySoSerious
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal

Ich habe deine Frage beantwortet.
Es ist absolut nicht relevant.

Deutschland WILL keine Drohnen.
Es ist nicht so, dass sie nicht KÖNNEN.

Deutschland will auch eure ANKA nicht, eben das ist das Ding und genau an diesem Punkt bringt euch eure ANKA gegenüber Deutschland absolut keine Vorteile

In einer wirklichen Kriegssituation sieht das natürlich völlig anders aus, denn dann will auch Deutschland und dann gibts auf die Mütze, das weißt du selbst gut genug, das brauche ich dir gar nicht erzählen.
Kommentar ansehen
28.10.2013 17:30 Uhr von WhySoSerious
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Haberal

Wie gesagt, Deutschland will keine Drohnen. Was einzelne Politiker machen, entspricht nicht dem Sinne Deutschland, wie die Euro Hawk dir ja bestens gezeigt haben sollte.

Nein, nicht mich reitet es tiefer rein, du machst dich leider immer lächerlicher und erkennst es nicht.
Kommentar ansehen
28.10.2013 23:04 Uhr von Perisecor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wie üblich - Haberal´s Gerede wurde in alten News schon mehrfach auseinander genommen und er fängt hier wieder damit an.

Lernresistent oder Troll?

Die Antwort ist doch, und das auch schon seit Monaten, ganz klar: Beides.



Auch süß, wie er das türkische Dröhnchen anpreist, als sei es die beste Erfindung des Jahrtausends. Solche Dinger produziert (mit tatsächlicher Auslieferung - und nicht einem ominösen Fertigstellungsdatum wie bei der ANKA) General Atomics schon seit 1995.


Bei Haberals Türkei-Glorifizierung reicht aber sowieso ein einziges Gegenargument aus, um dieses Kartenhaus zum Einsturz zu bringen:
Haberal lebt in Deutschland - und nicht in der Türkei.
Kommentar ansehen
29.10.2013 00:12 Uhr von Perisecor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ Haberal

"ach Gottchen - Perisecor - Du lebst auch noch? "

Ja. Im Gegensatz zu dir werde ich nicht ständig gebannt und gelöscht.




"Wie oft hast Du jetzt eine Diskussion mit mir verloren? Jedesmal? ^^
Ganz schön mutig von Dir erneut bei mir anzuecken.."

Das ist genau der Punkt mit der Lernresistenz. Du hattest keine Fakten und keine Argumente und das wurde dir von mehreren Leuten aufgezeigt. Und doch führst du dich hier auf wie der Babo von Neukölln.



"Tut was genau zu der Diskussion beitragen? "

Das tut zur Diskussion beitragen tuen, dass du zwar ein stolzer Türke sein tust, aber gleichzeitig die Türkei nicht so toll finden tuen tust, dass du dort leben tuen willst.



"Du behauptest ja ernsthaft noch immer - Es gäbe keine Iraklüge bzw.. Man hätte in Irak Massenvernichtungswaffen gefunden.. "

Ich habe auf einen UN-Bericht verlinkt, welcher beinhaltet, dass im Irak Chemiewaffen gefunden wurden.

Dass für dich aber seriöse Quellen bestenfalls zu einem Lacher reichen, kann ich verstehen. Sie entsprechen nicht nur nicht deiner Ideologie, ich glaube auch, dass du sie schlicht nicht verstehst.



"Ich sehe da keine Grorifiezierung. "

Das wundert mich nicht, du bist ja auch nicht clever.




"Es ist nun einmal so, dass außer USA, Israel (mehr schlecht als Recht) und die Türkei, keine solche hochwertige Drohnen bauen."

Bitte stelle die Türkei nicht auf eine technologische Stufe mit den USA. Wie gesagt - wir bauen seit 14 Jahren Drohnen, welche der Anka auch schon seit 14 Jahren überlegen sind. Und im Gegensatz zu dem Prototyp-Spielzeug sind diese Drohnen mit mehreren hundert Exemplaren im Einsatz, wurden exportiert und haben sich bereits in der Realität erprobt.

Das trifft übrigens auch auf die Israelis zu. Heron und Co. existieren, im Gegensatz zur Anka, auch außerhalb deiner leidlich verfassten News und haben sich in der richtigen Welt bewährt.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig
Saudi-Arabien: 15 Todesurteile für mutmaßliche Iran-Spione
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?