28.10.13 11:38 Uhr
 154
 

Fußball: UEFA-Präsident möchte 40 Mannschaften bei Weltmeisterschaft zulassen

Der UEFA-Präsident und Vizepräsident des Weltverbands FIFA, Michel Platini, will das System der Weltmeisterschaft reformieren.

Wenn es nach ihm geht, sollen demnächst 40 Mannschaften an dem Turnier teilnehmen. FIFA-Präsident Joseph Blatter kritisierte im Vorfeld, dass afrikanische Teams benachteiligt würden.

"Ich stimme Blatter völlig zu, wir brauchen mehr afrikanische und asiatische Teams bei der WM", so Platini: "Aber anstatt den europäischen Mannschaften Startplätze wegzunehmen, müssen wir die WM auf 40 Teams aufstocken."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Präsident, FIFA, UEFA, Michel Platini
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trotz Sperre erhält Michel Platini großzügige Zahlungen von der UEFA
Fußball: UEFA-Präsident Michel Platini gibt seinen Rücktritt bekannt
FIFA-Skandal: Michel Platini behauptet Sepp Blatter wolle seinen "Skalp"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trotz Sperre erhält Michel Platini großzügige Zahlungen von der UEFA
Fußball: UEFA-Präsident Michel Platini gibt seinen Rücktritt bekannt
FIFA-Skandal: Michel Platini behauptet Sepp Blatter wolle seinen "Skalp"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?