28.10.13 10:18 Uhr
 686
 

Günther Wallraff kritisiert türkische Regierung wegen Moscheebau in Köln

Der Enthüllungs-Journalist Günter Wallraff hat den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan scharf kritisiert. Dieser sei für die enormen Verzögerungen beim Bau der Moschee im Kölner Stadtteil Ehrenfeld verantwortlich.

Die türkisch-islamische Ditib als Bauherr unterstehe komplett der Regierung der Türkei und versuche gegenüber dem Architekten Paul Böhm eine Verkitschung des Innenausbaus durchzuführen.

"Ich wünsche mir, dass es so, wie der Architekt es konzipiert hat, bald fertiggestellt wird und nicht am Ende eine Bauruine stehen bleibt", sagt Wallraff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Köln, Bau, Moschee, Erdogan
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 10:42 Uhr von quade34
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Was mischt der sich schon wieder ein. Ist der Architekt sein Freund? Sollen die Türken doch ihre Moscheen so verkitschen, dass sie aussehen wie Disney Objekte. Dann haben die Kölner was zu lachen.
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:59 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Politiker an führender Stelle sich als Baumeister betätigen, ist das schon immer so gewesen, dass kitschige Prachtbauten entstanden. Große Baumeister waren in der Vergangenheit u.a. Stalin, Ulbricht, Hitler, usw.
Kommentar ansehen
28.10.2013 13:56 Uhr von psycoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wallraff sagt doch nichts gegen die Moschee, sie soll schnell gebaut werden, aber ebenso wie sie ursprünglich geplant war und nicht mit soviel Verzögerung.

Anstatt immer wieder Änderungen durchzuführen sollte man einfach den ersten Entwurf bauen, damit die Leute eben möglichst bald eine Moschee haben.

Aber solange die Türkei sämtliche Kosten trägt, ist mir egal, was die da hinein bauen, Hauptsache Deutschland wird nicht belastet.
Kommentar ansehen
28.10.2013 14:22 Uhr von 2MAD4U
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
lol haberal in der Türkei wird ja jeden tag ne Kirche aufgemacht und von Erdogan renoviert :D
ist das irgendein Kraut was du rauchst oder ist mir einfach nur ziemlich viel entgangen ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?