28.10.13 10:07 Uhr
 1.408
 

Überwachung Adieu? - Frankreich will EU-Internet-Daten ins Ausland besteuern

Um ausländischer Spionage ein Schnippchen zu schlagen, möchte Frankreich eine Steuer auf Daten erheben die ins Ausland transferiert werden. Außerdem wolle man erreichen, dass die EU-Kommission 2014 die Steuern für Internetunternehmen Europaweit erhöht.

Wer in Zukunft Daten ins Ausland schickt, ganz gleich ob von Firma zu Firma (intern wie extern), der solle Steuern darauf bezahlen. Man hofft somit die klammen Amerikaner vom Spionieren abhalten zu können.

Frankreich gehört zu den Staaten, die die höchsten Steuern für Unternehmen haben. Auf diese Steuern müssen die Unternehmen noch einen Steueraufschlag zahlen. Bereits Anfang Oktober hatte man sogar eine Verdopplung angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmollschwund
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, EU, Frankreich, Ausland, Daten, Überwachung
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 10:25 Uhr von zipfelmuetz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schei* EU! Wenn Frankreich das so haben will, bitteschön, aber bitte nicht EU-weit!
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:29 Uhr von schildzilla
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ergebnis wird sein, dass die Provider die Preise anheben und alles läuft weiter wie bisher.
Frankreich ist für seine Lobbykratie auch sehr bekannt und die Erläuterungen zur Steuer sind Unsinn.
Die wollen einfach mehr Geld!

Ausserdem: Die Amis müssen die Steuer nicht zahlen, wieso sollte es also gerade die Amis treffen?
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:57 Uhr von ishariot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist Satire, oder?
...das kann nur Satire sein.... bitte....
Kommentar ansehen
28.10.2013 12:10 Uhr von Shagg1407
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst wenn es klappen würde, hält es die NSA nicht davon ab den Bau von Spionagezentren in Europa verstärkt voran zu treiben.
Kommentar ansehen
28.10.2013 12:52 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe immer wieder gesagt, dass eine Mail vorab 5 Cent kosten müsste - wenn der Empfänger die Mail nicht liest. Wird die Mail hingegen gelesen und quittiert, fallen keine Kosten an. Damit dachte ich aber an die vielen Spammails, welche die Versender dann ruinieren würden.

Aber Frankreich soll ruhig so weiter machen, mit seiner Besteuerung auf jeden Dreck. Es ist praktisch nicht mehr möglich neue Arbeitsplätze aufzubauen. Deren Rentensystem ist daher jetzt schon pleite.
Kommentar ansehen
28.10.2013 13:46 Uhr von oldtime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ishariot
Schon mal gehört das eine Regierung mit Steuern Spass versteht?

@ThomasHambrecht
Damit würdest du unschuldige ruinieren. Die Spammails werden ja nicht von den Tätern selber verschickt. Die hacken andere Rechner die dann die Mail verschicken. Die Besitzer merken davon meist gar nichts.
Kommentar ansehen
28.10.2013 14:13 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HiHi,

dann müssen Admins demnächst für jede E-Mail ins Ausland den günstigsten weg berechnen.

Jippi die haben ja sonst nix zu tun :D

Wie verhält sich das ganze denn dann mit Privaten daten ? Wo ist der Schutz der restlichen Bürger durch diese Steuer ?
Der einzige Gewinner ist hier die Französische Regierung die mehr Steuergelder einnimmt.
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:25 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

Ich habe immer wieder gesagt, dass eine Mail vorab 5 Cent kosten müsste - wenn der Empfänger die Mail nicht liest. Wird die Mail hingegen gelesen und quittiert, fallen keine Kosten an.
-------------------
Ziemlich guter Vorschlag! :)

Das zeigt, wir brauchen keine Politik. Das können WIR besser.
Kommentar ansehen
28.10.2013 18:24 Uhr von pentam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, lasst euch doch nicht verar***en!

Die Quelle ist die einzige, die davon berichtet, und schreibt laufend Müll! Das ist eine reine Ente für mehr hits/Aufmerksamtkeit

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?