28.10.13 08:58 Uhr
 5.232
 

Falsche Umweltplakette hat bald schwerwiegende Folgen bei der Hauptuntersuchung

Experten der Kfz-Überwachungsorganisation KÜS weisen jetzt darauf hin, dass die sogenannte Umweltplakette ab dem nächsten Monat bei der Hauptuntersuchung eine erhebliche Rolle spielt.

Fährt das Fahrzeug mit der falschen Umweltplakette vor, gilt dies als schwerer Mangel. Damit ist ein neuer HU-Stempel hinfällig.

Abweichende oder unleserliche Kennzeichen hingegen gelten als geringer Mangel.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Kontrolle, Hauptuntersuchung, Umweltplakette
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 09:02 Uhr von vmaxxer
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn man keine hat?
Kommentar ansehen
28.10.2013 09:07 Uhr von brycer
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Dann wird das Auto umgehend in so einen Würfel umgestaltet. ;-P

Oder hast du gedacht: "Was ich nicht habe kann auch nicht falsch sein - ergo, keine Auswirkung auf die HU:" ;-D


Im Ernst: Ohne Umweltplatette wohl auch kein HU-Stempel
Kommentar ansehen
28.10.2013 09:16 Uhr von 4thelement
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
das sehn wa denn mal - bei uns gibts keine umweltzonen inner umgebung ! dementsprechend kenne ich keinen der son ding für seinen 2t wagen hat ........
Kommentar ansehen
28.10.2013 09:36 Uhr von brycer
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@4thelement:

Erkennt ihr es nicht? Das sind doch die ersten Vorbereitungen dafür, dass die Umweltplakette Pflicht wird. Egal ob man sie braucht oder nicht, man muss sie haben. ;-P

Ist ja auch egal ob du ein TV- oder Radiogerät hast oder nicht - jeder Haushalt muss zahlen. ;-)
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:28 Uhr von GroundHound
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Umweltplaketten sind so ziemlich der größte Schwachsinn, den sich unsere Politiker in den letzten Jahren ausgedacht haben.
Da wurde gegen den Rat von vielen Experten eine wirkungslose Verordnung erlassen, damit man sagen kann, man würde etwas für die Luft in unseren Städten tun.
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:35 Uhr von Darkman149
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch alles nur wieder Geldmacherei ohne Ende! Ja ich habe so nen Ding an der Scheibe kleben, weil ich öfters mal durch eine Umweltzone fahre mit meinem Auto. Dennoch bin ich der festen Überzeugung das ist alles kompletter Unsinn. Wenn ich mit angucke, dass so manch ein 50 Jahre alter Benziner ne grüne Plakette bekommt, amnch ein 7 oder 8 Jahre alter Diesel aber nicht zweifle ich da schon sehr am Nutzen der Plakette.

Außerdem: was passiert denn, wenn jetzt aus irgendeinem Grund meine Windschutzscheibe kaputt geht? Bekomme ich dann kostenlos einen neuen Aufkleber oder muss ich den dann wieder kaufen?
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:35 Uhr von GroundHound
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Habe zum Glück noch genügend Plaketten in allen Farben...
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:45 Uhr von Th3Riddl3r
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Darkman149

Den neuen Aufkleber, mußt du neu kaufen bzw. bezahlen. Ich selber bekam vor kurzem eine neue Scheibe. Fünf Euronen kannst dann wieder löhnen.

[ nachträglich editiert von Th3Riddl3r ]
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:51 Uhr von WTMReaper
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hat Hannover seine Umweltzone nicht wieder abgeschafft, weil die nach Jahren endlich gemerkt haben, dass das NICHTS bringt? Naja wer mit seinem Gefährt zum TÜV fährt, ist selber dran schuld. Die Dekra hier bei uns im Dorf juckt solcher Stuss nicht wirklich. Es werden nur relevante Sachen geprüft, die der Sicherheit dienen.
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:58 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist sowieso sinnlos, alles nur nach dem CO2 Ausstoß zu bemessen.
Die NOx Stoffe finde ich teilweise viel schlimmer und Diese sind bei Benzin-Direktsinspritzern teilweise höher im Ausstoß als bei Diesel.

Damals musste ein Kumpel von mir seinen Peugeot 206 HDi austauschen, da er mit der gelben Plakette nicht mehr in die Stadt durfte. Ein Porsche Panamera mit weit über 350 g/km darf dagegen sich "frei" bewegen.

Das zeigt zumindest die absolut sinnlose Regelung.
Sinn macht diese absolut nicht.
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:07 Uhr von Darkman149
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@WTMReaper: da das genau die Umweltzone ist durch die ich regelmäßig fahre kann ich deine Frage eindeutig mit nein beantworten.

@blaupunkt123: soweit ich weiß musst du die aber in deine Scheibe kleben. Die muss von außen gut sichtbar angebracht sein. Sonst kann dich die Rennleitung genau deswegen anhalten und zur Kasse bitten.
Kommentar ansehen
29.10.2013 16:02 Uhr von klotzi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wohne in München, und fahre in München - und die können mir mit ihrer Umweltplakette komplett den Buckel runterrutschen. Ich habe keine, und ich werde mir auch keine Kaufen. Wäre eh nur die Rote also - was soll der Quatsch. Das ist auch wieder nur so ein Dreck, der durch die Automobillobby gesteuert ist, damit sie wenigstens die Leute in der Stadt dazu bekommen, sich ein neues Auto zulegen zu müssen. ICH KANN MIR ABER KEIN NEUES AUTO LEISTEN IHR DRECKSSÄCKE....... Sorry, mußte mal raus. Und deswegen werde ich auch weiterhin mit meiner schön unkomplizierten "Dreckschleuder" durch die gegend fahren. Kann ich wenigstens auch alles fein selber reparieren, und muß nicht in überzogen teuere Fachwerkstätten gehen.
Kommentar ansehen
30.10.2013 15:58 Uhr von jo-28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf meinem 34PS Käfer klebt ne schwarze Plakette, der Dekra-Prüfer hat sich köstlich drüber amüsiert ;)
Kommentar ansehen
23.07.2014 08:52 Uhr von deutschlandistamende
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entgegen mancher Meinung hier ist es keine Pflicht eine zu haben, ergo kein Grund bei der HU durchzufallen.

Wer ne Rote oder Gelbe kauft ist selbst Schuld, damit kommt man aktuell in keine deutsche Innenstadt egal welche Dummweltzone.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?