28.10.13 08:51 Uhr
 3.540
 

Sexy und hüllenlos: Fitnessmodel Anja (20) im spanischen "Shock Magazine"

Sie präsentiert sich sexy und hüllenlos nicht nur auf dem Cover, sondern auch als eigene Bildstrecke im spanischen "Shock Magazine".

Die rede ist von dem 20-jährigen Fitnessmodel Anja Zeidler aus Luzern. Sie treibt gerne Sport und ernährt sich durchaus bewusst.

"Die Bilder sind super geworden. Die Macher der Zeitschrift sind auf mich zugekommen und wollten exklusive Bilder haben", freute sich Anja.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spanien, Model, Sexy, Covergirl
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza
Tanzverbot: "Bund für Geistesfreiheit" plant "Heidenspaß-Party" für Karfreitag
USA: Ivanka Trump vermehrt Vorbild für Schönheitsoperationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 22:06 Uhr von Luelli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die News, auf die die Welt gewartet hat.
Andererseits immer noch besser als Berichte über Krieg und Gewalt ...
Kommentar ansehen
28.10.2013 22:25 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und Achim aus Kassel ließ eine Anzeige in der Tageszeitung schalten.
Er verkauft sein Fahrrad "räderlos"
und Saftkopp wundert sich warum die Räder fehlen.

ShortNews wird zu ShortStory oder GrimmNews.

Wie nennt man doch gleich das Verhalten wenn man Sachen erfinden muss um Aufmerksamkeit zu bekommen?
ShortNews-Syndrom? ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?