28.10.13 07:17 Uhr
 2.612
 

Magdeburg: Windrad fängt vermutlich durch starken Sturm Feuer

In Magdeburg (Sachsen-Anhalt) fing auf einer Windkraftanlage ein Windrad aus bisher nicht geklärter Ursache Feuer.

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand nicht stoppen, da die Leitern zu kurz waren und die Gefahr von herunterfallenden Rotorblättern zu groß war.

Es wird vermutet, dass der Generator durch starkes Unwetter überhitzt wurde und dadurch das Windrad Feuer fing, bis es komplett abbrannte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Sturm, Magdeburg, Windrad
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2013 08:40 Uhr von The Roadrunner
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt in letzter Zeit häufiger vor - auch mit der selben Begründung.
Kommentar ansehen
28.10.2013 09:23 Uhr von SearchNews
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger

Gestern war ja kein regulärer Betrieb Sturm böen fast Orkan böen haben das Windrad zum Schnelleren Betrieb verholfen und es hat sich überhitzt.
Kommentar ansehen
28.10.2013 09:34 Uhr von devil05
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
das problem bei grüner energie, windräder brennen ab, photovoltaik elemente brenne und alles kann nicht gelöscht werden, windräder zu hoch, bzw. zu weit im meer, element auf dem dach stehn unter strom, sodaß die feuerwehr sich in gefahr begibt durch die hohe spannung! .die technik holt einem ein (geister die ich rief). man hat die technik noch nicht im griff (wie auch bei der atomkraft, kein unterschied)
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:22 Uhr von RazonT
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte die Windkrafträder haben ne Notausschaltung bei zu starkem Sturm, die genau das verhindert?
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:41 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist auch so, dass die Windräder extra eine Notabschaltung haben, wenn der Winddruck zu groß wird.

Leider versagen solche Systeme immer wieder.

Wäre aber kein Grund, dass man deswegen die Windräder abschafft. Ist bei Flugzeugen doch genauso. Tagtäglich starten und landen die Flieger.
Gehts irgendwann mal doch schief, stellt man auch nicht gleich die Fliegerei in Frage.

Gleich gelagert die damalige "Kampfhund" Diskussion.
Tagtäglich gehen Hundehalter mit ihrem Hund spazieren und nichts passiert. Irgendwann passiert aber doch was und das Geschrei ist groß.

Solche Fälle passieren und man kann sie nicht verhindern, aber nachdem es passiert ist ist das Geschrei groß.
Wetten, dass in 1 Woche kein Mensch mehr drüber spricht?
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:42 Uhr von warbyte
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ razon:
Das ist richtig, alle WEA haben eine Sturmabschaltung. Das ist aber nicht der Hauptgrund um eine Überhitzung = Feuer vorzubeugen, sondern damit sie nicht in sog. Überdrehzahl geht und solche Unfälle wie hier in DK passieren: youtube.com/watch?v=CqEccgR0q-o
Das Brände auf WEA entstehen kann einige Gründe haben z.B.: Bei unzureichernder Fettung bzw. Wartung diverser Lager (Getriebelager, Generatorlager etc.)kann es zu Überhitzung selbiger kommen und das restliche Fett entzündet sich. Bei einigen Herstellern ist der sog. Umrichter in der Gondel verbaut ( bei anderen im Turmfuss ). Auch dort kann es einen Kurzschluss geben mit entsprechenden Folgen. Oder eine fehlende Abdeckung auf der Getriebebremsscheibe sorgt bei einer Notabschaltung für Funkenflug in der Gondel und sorgt für ein gemütliches Grillfeuer...

[ nachträglich editiert von warbyte ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?