27.10.13 18:00 Uhr
 176
 

"Sepultura": Andreas Kisser äußert sich zum neuen Album

Die Thrash-Metal-Band "Sepultura" hat zusammen mit Produzent Ross Robinson die neue CD "The Mediator Between Head And Hands Must Be The Heart" aufgenommen.

Die Band hatte mit Robinson bereits das Album "Roots" aufgenommen. "Mit Ross Robinson konnten wir wieder die dreckigen, experimentellen Elemente zutage fördern, nach denen wir jahrelang gesucht hatten. Das machte auch Roots damals zu etwas ganz Besonderem", so Kisser.

Darüber hinaus sagte Kisser, dass auf "auf Hochglanz polierte" Sounds im Metal bewusst verzichtet werde, weil diese langweilig seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, Album, Metal, Sepultura, Ross Robinson
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 18:19 Uhr von Saftkopp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
schreckliche Musik. Der letzte Mist.

[ nachträglich editiert von Saftkopp ]
Kommentar ansehen
27.10.2013 18:20 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist (d)eine Meinung.
Kommentar ansehen
29.10.2013 07:00 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, das "Kotzen" sind ja mit der ersten Ära (Morbid Visions und Co.) zu vergleichen und der Track käme mit Vocals/Gesang deutlich besser, wäre zwar nicht Sepultura, aber wenigstens mal hörbar. Passend wäre auch Gebrüll wie zu den (besten) Beneath The Remains-Zeiten. Vom Sound her erinnert es stark an Morbid Angel zu Blessed are the sick-Zeiten, leicht konfus...

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?