27.10.13 16:52 Uhr
 140
 

Fußball: Randale nach Drittligaspiel zwischen Hansa Rostock und dem Halleschen FC

Nach dem Drittliga-Spiel zwischen Hansa Rostock und dem Halleschen FC ist es zu Ausschreitungen gekommen.

Etwa 150 Rostocker-Fans hatten versucht, sich mit Fans des Halleschen FC zu prügeln. Dies teilte die Bundespolizei mit. Die Beamten waren aber in der Lage, die Schlägerei zu verhindern.

Bereits vor dem Spiel war es zu Zusammenstößen der beiden Fangruppen gekommen. Während dem Spiel wurde Pyrotechnik abgefeuert. Rostock hatte das Spiel mit 2:1 gewonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 3. Liga, FC Hansa Rostock, Halleschen FC
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?