27.10.13 16:44 Uhr
 295
 

Forschung: Händewaschen sorgt für Optimismus

Das Händewaschen hat neben der reinigenden auch eine psychologische Wirkung. Forscher haben nun untersucht, wie erfolgreich und optimistisch Menschen sind, die reinlich sind oder nicht ganz so reinlich.

Die Untersuchung hat ergeben, dass Menschen nach dem Händewaschen optimistischer sind als Menschen, die sich die Hände nicht gewaschen haben. Davor waren beide Gruppen vor eine unlösbare Aufgabe gestellt worden.

Die Händewaschenden haben allerdings trotzdem bei einem darauf folgenden Test schlechtere Ergebnisse erzielt, als die nicht gewaschene Gruppe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forschung, Optimismus, Händewaschen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Gynäkologin entsetzt: Gwyneth Paltrow rät zu Jade-Eier für Vagina für Orgasmen
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?