27.10.13 16:17 Uhr
 289
 

Facebook-Chef Mark Zuckerberg: So viel hat er 2012 verdient

Deutsche Top-Manager dürften bei diesem Anblick große Augen machen. Ihr Gehalt ist im Vergleich zu denen von amerikanischen Firmenlenkern winzig.

Einen riesigen Umsatz machte Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Er soll letztes Jahr rund 2,3 Milliarden Dollar verdient haben. Den höchsten Anteil davon bekam er dadurch, dass er Firmenanteile verkauft hatte. Direkt nach dem Börsengang verkaufte Zuckerberg 60 Millionen Aktien und bekam dafür 2,27 Milliarden Dollar.

Auf dem zweiten Platz lag der Chef des Energieunternehmens Kinder Morgan, Richard Morgan. Er verdiente 1,1 Milliarden Dollar - also fast 50 Prozent weniger als Zuckerberg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Manager, Amerika, Mark Zuckerberg, Verdienst
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 17:07 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Firmenanteile verkauft? Das ist nicht verdient, das ist ein Investment_Ertrag.
Kommentar ansehen
02.11.2013 02:01 Uhr von Stadtblatt-Pforzheim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Menschen sind doch grotesk und irrwitzig in ihrer Gier. Sie müssten gleich mal zehn Prozent ihres Verdienstes an Arme abgeben müssen - mindestens.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?