27.10.13 16:04 Uhr
 1.527
 

Pflicht: Swatch-Teile auch in Luxusuhren

ETA und Nivarox, die Swatch-Group-Tochterfirmen, verschicken Teile an andere Hersteller. Darunter sind zum Beispiel auch Richemont und LVMH. Bis zu 90 Prozent der enthaltenen Materialien kommen von Swatch. Ganz ohne Teile von Swatch kommen nur wenige Uhrenhersteller aus.

Kleine und mittelgroße Hersteller sind ganz besonders darauf angewiesen, da sie sich keine eigene Fertigung leisten können. Eine Härtefallregelung soll für diese nun eingeführt werden. Swatch will die Lieferverpflichtung hinter sich lassen, da sie kaum Uhren für den eigenen Bedarf herstellen können.

Swatch-Konzernchef Nick Hayek versucht, die Lieferpflichten abzuschaffen. Bereits im Juli wurde eine zwischen dem Weko-Sekretariat und dem Konzern ausgehandelte Vereinbarung von der Kommission zurückgewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Luxus, Uhr, Swatch
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
"Veganz": Erste vegane Supermarktkette ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 16:41 Uhr von kingoftf
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Überschrift suggeriert, als ob in den Uhren "Billigteile" reinkommen, das ist nicht der Fall.


ETA hat doch schon seit Ewigkeiten für andere Hersteller produziert, zum Beispiel ist das Omega Kaliber 1164 ein Uhrwerk auf Basis der Valjoux 7750

Auch Tissot, Mühle Glashütte und Longines nutzen die ETA Uhrwerke.

Dazu kommen oftmals nur Zierschliffe und Rhondierung, das Werk selbst bleibt identisch.
Kommentar ansehen
27.10.2013 16:58 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte mal dem Verantwortlichen ganz neben die Woerter "expandieren, Produktionssteigerung, Vollbeschaefigung, Umsatzzuwachs und Gewinnerhoehung" erklaeren
Kommentar ansehen
28.10.2013 10:04 Uhr von damagic
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die gibts noch ? *staun*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson über ihre Rolle als Belle in "Die Schöne und das Biest"
Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?