27.10.13 15:51 Uhr
 332
 

Türkei hilft 121 Ländern - Auslandshilfe erreichte 2012 3,5 Milliarden US-Dollar

Die Türkei gab im vergangenen Jahr für Entwicklungsprojekte in 121 Ländern, wie unter anderem für den Bau von Schulen oder der Bereitstellung von sauberem Wasser, rund 3,5 Milliarden US-Dollar aus.

"Die Türkei ist nicht mehr die Hand, die empfängt, sondern aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Erfolge unter der AK-Partei, die Hand, die gibt", so der stellvertretende Ministerpräsident Bekir Bozdag.

Ein großer Teil der Hilfsleistungen, etwa 979 Millionen US-Dollar, wurde für die Flüchtlinge aus Syrien ausgegeben. Die übrigen Hilfsleistungen flossen zu 46,6 Prozent in den Nahen Osten und zu 31 Prozent nach Afrika sowie 18 Prozent nach Süd-und Zentralasien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Hilfe, Milliarden, US-Dollar
Quelle: www.worldbulletin.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 16:15 Uhr von Atatuerke
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@laberal
das mußt du aber mal mit Fakten belegen.

Von der EU erhält die Türkei seit 2007 Mittel unter der IPA (Instrument for Pre-Accession), die für Beitrittskandidaten bereitgestellt werden.
Diese Gelder betrugen:

2007 - 497,2 Mio. Euro
2008 - 538,7 Mio Euro
2009 - 566,4 Mio Euro
2010 - 653,7 Mio Euro
2011 - 781,9 Mio Euro
2012 - 899,5 Mio Euro

plus Entwicklungshilfe

Die Türkei kassierte 296 Millionen Dollar Entwicklungshilfe von der EU in 2010, im Jahr 2009 waren es 550 Millionen Euro gewesen, schreiben die Deutsch Türkischen Nachrichten,
Kommentar ansehen
27.10.2013 16:19 Uhr von Kochi56
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Sehr löblich, auch mal anderen zu helfen.
Nur an der Auswahl sollte man noch arbeiten.

"Die Türkei hilft den Rebellen im Kampf gegen Syriens Präsidenten Assad - und unterstützt damit auch Kriegsverbrecher, klagt die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch."
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
28.10.2013 11:10 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Abgesehen von den 600.000 syrischen Flüchtlinge die in der Türkei seit den Bürgerkrieg leben und versorgt werden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?