27.10.13 14:30 Uhr
 227
 

Planen SPD und Union eine Erhöhung der Zahl der Bundesminister?

Angeblich wollen die SPD und die Union im Falle einer Großen Koalition die Anzahl der Bundesminister erhöhen. Dabei sollen die ersten Ministeriumsstühle schon vergeben worden sein.

Bislang hatte die SPD sieben oder acht Ministerien gefordert, so die "Welt am Sonntag". Das Blatt berichtete weiter, dass sich die beiden Verhandlungsparteien nun auf eine Vergrößerung des Kabinetts geeinigt hätten.

"Ich kann noch nicht sagen, ob das schwarz-rote Kabinett größer wird als das schwarz-gelbe", so Volker Kauder von der CDU. Augenblicklich sei eine Vergrößerung nicht geplant, aber man würde dies nach der "Notwendigkeit der Aufgaben" prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Zahl, Union, Erhöhung, Bundesminister
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 14:30 Uhr von Borgir
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Klar, nun will jeder einen Sitz haben und ordentlich Kohle scheffeln. War absehbar und wird auch so kommen.
Kommentar ansehen
27.10.2013 14:41 Uhr von maxi91
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die kriegen den hals nicht voll, aber der bürger hat es ja so gewählt
Kommentar ansehen
27.10.2013 14:43 Uhr von ZzaiH
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
noch mehr ministerien? nur welche?

würde mich aber nicht wundern, schließlich wurde die anzahl der bundestagsvizepräsidenten auch um 2 erhöht, so dass jeder der beiden großen parteien statt einem nun zwei stellt...
Kommentar ansehen
27.10.2013 16:13 Uhr von Onid_A
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gregor Gysi dazu
http://www.youtube.com/...

Wählt endlich die Linke.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?