27.10.13 14:21 Uhr
 984
 

Mietrecht: Mieter und Wohnungseigentümer müssen für entstandene Schäden zahlen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Wohnungseigentümer und Mieter bei verursachten Schäden an Wohnungen anderer Eigentümer bezahlen müssen. Dies müssen sie auch, wenn der Schaden nicht durch eigenes Verschulden entstanden ist.

Im verhandelten Fall war ein Schlauch eines ambulanten Operationszentrums an einem Wasserschaden in einer darunterliegenden Arztpraxis schuld. Die beiden Praxisbesitzer hatten jeweils bei einem anderen Vermieter einen Vertrag.

Nun kann die Versicherung des Arztes einen Schadensausgleich in Höhe von 165.000 Euro von dem ambulanten Operationszentrum fordern. Wenn beim gleichen Vermieter gemietet wurde, besteht allerdings kein verschuldensunabhängiger Anspruch, so das Urteil des Gerichtes (Az. V ZR 230/12).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Schaden, Wohnung, Mieter, Mietrecht
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 14:55 Uhr von Johnny Cache
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mal davon abgesehen daß es selbstverständlich ist für solche Schäden aufzukommen, wundert es einen schon sehr daß es dieses Thema überhaupt erst bis zum BGH geschafft hat. Man sollte doch denken daß jedes Gericht so urteilt und auch keine Revision zuläßt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?