27.10.13 13:21 Uhr
 2.337
 

Bestimmt Samsung die Zukunft Androids?

Googles mobiles Betriebssystem Android ist mittlerweile das erfolgreichste Smartphone-Betriebssystem der Welt, dabei verdankt es viel von seiner Verbreitung auch Samsung.

Samsung selbst jedoch startet kommende Woche zum ersten Mal seine eigene Entwicklerkonferenz und will sich vom Android-Einheitsbrei absetzen.

So schreibt Samsung in einem offenen Brief, der an die Dev-Community gerichtet ist, dass man mit an Samsung-Hardware optimierter Hardware herausstechen will. Ein Beispiel etwa ist das Galaxy Note 10.1 mit S-Pen und der extra dafür optimierten Twitter-App.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Samsung, Android
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 13:32 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2013 13:54 Uhr von Tropan01
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Verstehe ich zwar nicht aber soll Samsung doch machen , wohin sowas führen kann sieht man an Apple oder ebend auch an nokia

Die Hersteller allen voran Samsung und HTC verpacken ihr "Android" doch schon ganz nett Mit Touchwizz und Sense
Kommentar ansehen
27.10.2013 14:14 Uhr von Atatuerke
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Samsung ist ganz gefährlich in den Größtenwahnsinn von Apple gerutscht.
Wer hoch hinauf steigt kann auch Tief fallen (siehe Nokia).

@ bad_beaver
mit deiner Aussage hast du vollkommen recht.
Vom Speicherbedarf kommt kein anderer Hersteller an mein N4 und N7(2013) ran.
Kommentar ansehen
27.10.2013 15:35 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Solange immer schön die Sourcecodes veröffentlicht werden, können die bei Samsung ruhig machen was sie wollen. Wird das in Zukunft nicht mehr gemacht, wird halt was anderes gekauft.
Kommentar ansehen
27.10.2013 17:02 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt Samsung die Zukunft Androide?

Also nur noch einmal im Jahr ein Update und nach spätestens 2 Jahren kein Support mehr?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?