27.10.13 12:33 Uhr
 382
 

Arbeitslosigkeit in Frankreich: Neuer Rekordstand bei 10,9 Prozent

Die Wettbewerbsfähigkeit des zweitgrößten Landes der Euro-Währungsunion, Frankreichs, nimmt ständig weiter ab.

Im Vergleich zum Vormonat suchten im September 60.000 mehr Menschen Arbeit. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen in Frankreich betrug im September 3,3 Millionen entsprechend 10,9 Prozent und hatte somit ein neues Rekordhoch. Der Anstieg der Arbeitslosenquote ist demnach nicht nur saisonal bedingt.

Dazu sagt AfD-Sprecher Lucke, dass wenn sich nicht bald etwas ändert, würde auch Frankreich der Sanierungsfall drohen. Das Land könne aber nicht auch noch von den Euro-Geberländern "gerettet" werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: artaxerxes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankreich, Rekord, Arbeitslosigkeit, Sanierung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 12:56 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
"Das ist die Quittung da für wenn man sich Sozialisten in die Regierung wählt."

Blödsinn. Man hat nur aufgehört die Zahlen zu schönen als die Sozialisten an die Macht kamen damit man denen das in die Schuhe schieben kann. Das würde hier auch passieren sobald die Linke an der Macht sein würde würde man ganz plötzlich die richtigen Zahlen nennen.
Simpel zu durchschauen.
Kommentar ansehen
27.10.2013 13:02 Uhr von higher
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube, es hat in der vergangenheit, noch niemals einen zeitzünder einer megabombe. so ohrenbetäubend laut und lange getickt, wie der in der eu und den usa. es hat allerdings auch niemals soviel völker gegeben, die das ticken mit völlig absurden strategien, oder bequemen wegsehen, wahrnehmen und auf den megaknall warten. viel spass dabei.
Kommentar ansehen
27.10.2013 13:19 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Das ist die Quittung da für wenn man sich Sozialisten in die Regierung wählt. Schön zu gucken durch weil mit schwarz/rot sind wir die Nächsten !"

Sind schwarz/rot auch Sozialisten?
Naja, ich nehme an je nachdem wo man selbst politisch steht kann fast alles "links" sein...
Kommentar ansehen
27.10.2013 13:35 Uhr von FlatFlow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Presseorgan ja klar, weil die letzten Jahre Sozialisten in Fr. an der macht waren ...

Bin mir sicher, bei denen wurden 1€ und 400€ Jobs Wunder bewirken *g*
Kommentar ansehen
27.10.2013 13:40 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker
"Man hat nur aufgehört die Zahlen zu schönen als die Sozialisten an die Macht kamen "

HAHAHA Klar, die sozialistische Regierung ist nicht Herr über ihre Zahlen! ...und vor allem sind sozialisten sind immer ehrlich!
Kommentar ansehen
27.10.2013 13:41 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Auch wenn die Quelle wie immer super schwach ist:

Frankreich wird mittelfristig nicht um Reformen herum kommen.

Aber insgesamt, Lebensstil betreffend ist Frankreich für mich schon immer ein Vorbild.
Kommentar ansehen
27.10.2013 13:55 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bud_Bundyy: "HAHAHA Klar, die sozialistische Regierung ist nicht Herr über ihre Zahlen! ...und vor allem sind sozialisten sind immer ehrlich!"

Das vielleicht nicht, aber es gibt genug Firmen, die verstärkt Leute entlassen, wenn unliebsame Regierungen an der Macht sind. Kenne das zumindest aus den USA.
Kommentar ansehen
27.10.2013 14:04 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@cheetah181
gibt, es klar - aber in der Masse nur wenn das Geschäftskonzept bedroht ist. Es geht eben in erster linie darum ertrag zu generieren.
Kommentar ansehen
27.10.2013 14:59 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wie unfähig deren Regierung ist. Nicht mal die Arbeitslosenzahlen können sie auf einen vernünftigen Wert manipulieren.
Kommentar ansehen
27.10.2013 18:07 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Frankreich ticken die Uhren schon immer anders. Die Wirtschaft und Bürokratie ist mit der Deutschlands überhaupt nicht vergleichbar. Worüber sich die Franzosen aufregen oder freuen ist nicht auf uns übertragbar. Französische Sozialisten und Kommunisten sind mit den Deutschen auch nicht vergleichbar.
In Frankreich hätte eine Art DDR niemals errichtet werden können, die hätten die Russen zum Teufel gejagt. Eine Marktwirtschaft ist für Frankreich auch undenkbar, denn Subventionierung und staatliche Gängelung sind Bestandteile der französischen Politik.
Die Zentralisierung ist aber dem deutschen Förderalismus nicht überlegen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?