27.10.13 11:13 Uhr
 1.626
 

Italienischer Tuner verpasst dem Porsche Cayman ein komplett neues Aussehen

Gegenüber dem Porsche 911 fristet die 981-Serie des Porsche Cayman auf deutschen Straßen eher ein Nischendasein.

Für Besitzer, denen es beim Cayman immer noch an Exklusivität mangelt, hat der italienische Tuner Studiotorino ein noch ausgefalleneres Design entwickelt.

Außer den Scheinwerfer erhält der Cayman neben den Namen "Studiotorino Fuoriserie Moncenisio" ein komplett neues Blechkleid und neue 20-Zoll-Leichtmetallfelgen. Auch eine handgenähte Lederausstattung wird es in dem 135.000 Euro teurem Design-Paket geben. 20 Exemplare sollen hergestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Tuner, Aussehen, Porsche Cayman
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 12:01 Uhr von honnymond
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
will haben
Kommentar ansehen
27.10.2013 19:34 Uhr von IrgendeinUser
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also, das Paket kostet 135.000€ und das Auto muss man extra kaufen. Da hol ich doch gleich ein 911 Turbo S.
Kommentar ansehen
27.10.2013 20:39 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich die Kohle hätte würde ich mir einen Panamera kaufen, da ich auch noch Leute mitnehmen kann :) Da mit mehren fahren doch mehr Spaß macht als alleine rumzugurken^^

Das wäre mein Traum.
Kommentar ansehen
27.10.2013 21:25 Uhr von 1199Panigale
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Och toll... da setzt ich mich mit meinen Stiften und Pinseln hin, oder schmeiss meinen Photoshop an und kreiere auch "irgendwas".
Also da wären Reelle Fotos doch schon viel angebrachter gewesen wenn man schon ein "KOMPLETT NEUES" Aussehen verkaufen will.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?