27.10.13 11:11 Uhr
 278
 

Tollwut? Marder fällt Dorfbewohner in Rheinland-Pfalz an

Ein wildgewordener Marder hat in Maikammer (Rheinland-Pfalz) Dorfbewohner attackiert und verletzt. Das Tier griff zunächst eine Frau an und biss sie.

Anschließend griff er einen 63-jährigen Mann an, der das Tier vertreiben wollte. Mit einem Besen erschlug er den Marder schließlich.

Ob das Tier eventuell an Tollwut litt, soll eine Untersuchung im Veterinäramt ermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Angriff, Rheinland-Pfalz, Marder, Tollwut
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 18:06 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht war´s ja auch nur der Dialekt. Als Mada würd isch do ach durschdrehe....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?