27.10.13 10:05 Uhr
 64
 

Mönchengladbach: Zwei Lauben in Kleingartenanlage gerieten in Brand

In der vergangenen Nacht zum heutigen Sonntag gegen 02:35 Uhr kam es in der Kleingartenanlage Rönneter am Rönneterweg in Mönchengladbach zu einem Brand.

Zwei Lauben waren in Brand geraten, welche durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht werden konnten.

Möglicherweise war Brandstiftung die Ursache der Brände, Brandermittler haben die Untersuchungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Mönchengladbach, Brandstiftung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 10:29 Uhr von angelina2011
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
In China ist ein Sack Reis umgefallen. Schrott News. Minus

[ nachträglich editiert von angelina2011 ]
Kommentar ansehen
27.10.2013 10:40 Uhr von Breeze-2006
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@angelina2011:

Ausgerechnet die Meisterin in Sachen "Schrottnews" regt sich auf:

"Quickborn: 77-jähriger Rentner fährt mit seinem PKW in eine Gruppe Menschen" oder "Bayreuth: Fahranfänger verunfallt mit seinem Wagen und verbrennt", nur um mal zwei Beispiele der letzten Tage zu nennen...

Wie wär´s, wenn du es mal lernst, deine News wenigstens mal mit Bildern aufzuwerten...??

PS: ein Avatar hast du wohl auch noch nicht gefunden, oder?



[ nachträglich editiert von Breeze-2006 ]
Kommentar ansehen
27.10.2013 16:18 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Breeze 2006 ......
Du schreibst mir aus der Seele.

Diejenigen, die sich hinter dem Ofen verstecken sollten haben meisten die groesste Sch..... (raube locker).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?