27.10.13 09:40 Uhr
 313
 

Bayern: Chili-Schote löst Rettungseinsatz an Schule aus

Eine Chili-Schote rief in Vilshofen die Polizei und Rettungskräfte auf den Plan.

Ein 13-jähriger Schüler brachte eine rote Naga-Jolokia, die mit zu den schärfsten Chili-Schoten der Welt zählt, mit in seine Schule und ließ Mitschüler davon probieren.

"Die Freunde reagierten sofort, bekamen Atemnot und klagten über starkes Brennen an der Haut, im Hals und Rachen und im Bauchraum", so die Polizei.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Schule, Chili
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2013 09:46 Uhr von Strassenmeister
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Weicheier!


( Ironie aus )
Kommentar ansehen
28.10.2013 00:00 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Guatemaltekische Irrenhausinsassen bauen die an^^
Kommentar ansehen
28.10.2013 08:46 Uhr von Sparrrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte mal eine der schärfsten Soßen der Welt, da hat man 1-2 Tropfen in Ketchup gemacht und das ding war unmenschlich scharf und man konnte es nur mit einem Glas Milch oder dergleichen essen aber dennoch hat es mir Spaß gemacht vor allem weil ein Freund mal aus versehen extrem viel davon genommen hat weil er mir nicht zugehört hat als ich gemeint hab Vorsicht Scharf.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?