27.10.13 09:20 Uhr
 161
 

Fußball: FC Barcelona entscheidet prestigeträchtiges "El Clasico" knapp für sich

Beim Kampf der Giganten in der spanischen Primera Division hat der FC Barcelona seinen Nemesis Real Madrid erneut besiegt. Am 10. Spieltag der höchsten spanischen Spielklasse gewannen die Katalanen mit 2:1. Der alles überragende Mann auf dem Feld war der brasilianische Neuzugang Neymar.

Neymar hatte "Barca" bereits nach 19 Minuten mit 1:0 in Führung gebracht. Das späte 2:0 durch Alexis Sanchez bereitete er vor. Erst in der Nachspielzeit konnte Jese den Anschlusstreffer für Real Madrid erzielen. Der Madrider Neuzugang Gareth Bale agierte bis zu seiner Auswechslung als Mittelstürmer.

Nach dem Sieg am gestrigen Samstag hat Barcelona in der Liga bereits sechs Punkte Vorsprung auf seinen Dauer-Konkurrenten Real Madrid.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Real Madrid, FC Barcelona, Neymar, Clasico
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3
Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3
Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?